MM-DKWN-x
kbwn

         o n l i n e :       
www.

kbwn.de

Biografien

Hier finden Sie ausgewählte Hör-CD’s im neuen Daisy-Format
zu den Themen: Biografien - Briefe - Tagebücher - Schöne Literatur
der Deutschen Katholischen Blindenbücherei Bonn (DKBBB) - Bestellungen siehe: Hörbücher
Bestseller: Die aktuelle Liste unserer meistverlangten Bücher
Hörbücher

bu-KBBB-2Zz

Biografien - Briefe - Tagebücher - Schöne Literatur

24797 Fallada, Hans In meinem fremden Land. Gefängnistagebuch 1944. Unter den Bedingungen der Gefäng- nishaft schreibt sich Hans Fallada vom Alpdruck der Nazizeit frei. Im Herbst 1944 resümiert er in einer Zelle sein Leben in der NS-Diktatur, die Zeit der inneren Emigration. - Die Erstveröffentlicheung seiner freimütigen Erinner- ungen. 12 Std. 54 Min.
24849 Frank, Anne Das Tagebuch der Anne Frank. 14. Juni 1942 - 1. August 1944 Die Aufzeichnungen einer 14jährigen Jüdin, die sich mit ihrer Familie in Amsterdam vor den Verfolgungen der Nationalsozialisten verborgen hält. 9 Std. 52 Min.
24804 Grafteaux, Serge Das Glück wohnt in dir selbst. Oma Santerre berichtet aus ihrem entbehrungsreichen, aber glücklichen Leben. 7 Std. 24 Min.
24817 Hari-Wäfler, Hildi Felsig, karg und hoffnungsgrün. Eine Kindheit in Adelboden. Die 1935 in Adelboden geborene Autorin erzählt von der entbehrungsreichen Kindheit und Jugend im Berner Oberland. 5 Std.
24834 Mann, Heinrich Ein Zeitalter wird besichtigt. In den noch während des Zweiten Weltkrieges begonnenen Erinnerungen bietet Mann kaum autobiographische Details, dafür aber kulturelle und politische Reflexionen als Zeugnis seiner Zeitgenossenschaft. 20 Std. 51 Min.
24811 Maurois, André Das Leben der George Sand. Mit Hunderten von Originalzitaten aus Briefen, Romanen und Tagebüchern beschreibt der Autor die französische Schriftstellerin George Sand (1804-1876), die Vorreiterin der modernen Frauenbewegung. 22 Std. 43 Min.
24848 Saramago, José Kleine Erinnerungen. Der 1922 geborene portugiesische Nobelpreisträger erzählt mit viel Liebe, Melancholie, aber auch Humor und Ironie von seiner Kindheit und Jugend. 3 Std. 40 Min.
24842 Schwan, Heribert Die Frau an seiner Seite. Leben und Leiden der Kanzlergattin Hannelore Kohl (1933- 2001). 11 Std..
24816 Signol, Christian Marie des Brebis. Der reiche Klang des einfachen Lebens. Im Jahr 1901 wird Marie als Säugling von einem Schäfer unter einem Wacholderbusch gefunden. Ihr einfaches und hartes Leben zeigt, welcher Zauber in den kleinen Dingen steckt. 7 Std. 46 Min.
24807 Stadnick, Isabel Wanna Waki. Mein Leben bei den Lakota. Die Autorin reist im Sommer 1989 nach Süd- Dakota und findet im Pine-Ridge-Indianerreservat das Land ihrer Träume und ihren Ehemann Bob. Als der nach acht Jahren stirbt, kehrt sie mit ihren Kindern zunächst in die Schweiz zurück, aber das Heimweh lässt ihr keine Ruhe. 6 Std. 38 Min.
24826 Walter, Silja Das dreifarbene Meer. Meine Heilsgeschichte - eine Biographie. Das Leben im Kloster ist kein bequemer Sonntagsspaziergang. Offen beschreibt die Autorin ihre Grenzerfahrungen im Zusammenleben in der klösterlichen Gemeinschaft. 5 Std. 57 Min.
24697 Brendel, Alfred Nach dem Schlussakkord. Fragen und Antworten. Zum Abschied vom Konzertpodium 2008, nach 60 Jahren Konzerttätigkeit, gibt Alfred Brendel Einblicke in seine Welt. 2 Std. 58 Min.
24698 Fischer, Brigitte Leben im Blindflug. Die Autorin, Jahrgang 1948, hat schon in jungen Jahren erfahren, dass sie erblinden wird. Mit Selbstironie, Witz und scharfer Beobachtungsgabe, aber auch tiefgründiger Nach- denklichkeit nimmt sie den Leser mit auf autobiographische Reise durch ihr Leben und um die Welt. 5 Std. 43 Min.
24675 Mögle-Stadel, Stephan Dag Hammarskjöld. Vision einer Menschheitsethik. Am 18. September 1961 starb der damalige UNO-Generalsekretär Dag Hammarskjöld bei einem mysteriösen Flugzeugabsturz. Der Autor zeich- net vor allem den spirituellen Lebensweg des Friedensnobelpreisträgers nach. 10 Std. 42 Min.
24601 Daniel-Rops, Henri Bernhard von Clairvaux und seine Söhne. Biographie des heiligen Bernhard von Clairvaux (1090- 1153). Zugleich ein Einblick in das Leben der Mönche des 12. Jahrhunderts. 8 Std. 25 Min.
24628 Höcker, Karla Das Leben des Wolfgang Amadé Mozart  Lebensweg des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart (1756- 1791). 5 Std. 51 Min.
24667 Wegner, Matthias Ein weites Herz. Die zwei Leben der Isa Vermehren. Isa Vermehren (1918-2009) begann eine erfolgreiche Karriere als Unterhaltungskünstlerin und Kabarettistin. 1938 wurde sie katholisch. Im Frühjahr 1944 von der Gestapo verhaftet, erlebte sie das Kriegsende im KZ. Nach dem Krieg wurde sie Ordens- frau und Lehrerin. Unvergessen bleiben ihre Beiträge zum "Das Wort zum Sonntag". 12 Std. 7 Min.
24621 Scott, James / Robertson, Joanne Solange ich atme, hoffe ich. Verschollen im Himalaya. Eine Geschichte vom Überleben. Die Chance, im Winter im Himalaya ohne Nahrung und ohne Schutz länger als eine Woche zu überleben, beträgt eins zu einer Million. James Scott hielt es gegen jede Wahrscheinllichkeit 43 Tage aus, mit zwei Schokoladenriegeln, einigen wenigen Utensilien und einem Buch in der Tasche. 14 Std. 47 Min.
24548 Bayern, Florian Prinz von Weil es etwas Größeres gibt. Als junger Mann ist Franz-Josef Prinz von Bayern ins Kloster eingetreten. Er verläßt die Welt des Adels und der festen Rollenzuschreibungen und findet sein wahres Glück als Pater Florian unter den einfachen Menschen in Afrika. 4 Std. 54 Min.
24597 Beha, Longinus Ab morgen Mönch. Der ungewöhnliche Lebensweg des Frank Beha vom Soldaten zum Mönch. 9 Std.
24477 Christie, Agatha Meine gute alte Zeit. Die große alte Lady der englischen Kriminalliteratur erzählt mit viel Humor und Charme aus ihrem bewegten Leben. 23 Std. 57 Min.
24592 Clough, Patricia Emin Pascha, Herr von Äquatoria. 1840 wird Eduard Schnitzer in Schlesien geboren. Er stirbt 1892 als Emin Pascha, Verwalter der Provinz Äquatoria in Afrika. Dazwischen liegt ein Leben voller Aben- teuer. 9 Std. 32 Min.
24596 Gruber, Roswitha Hanni. Hanni heiratet den Mann ihrer verstorbenen Schwester Maria, denn der Berg- bauer Anton braucht eine Mutter für sein Kind und eine Bäuerin für seinen Hof. Aus dieser anfänglichen Zweckgemeinschaft entwickelt sich eine tiefe Liebe, die sie alle Schwierigkeiten, zwölf Kinder, große Armut, harte Arbeit und viele Schicksalsschläge, meistern lässt. 7 Std. 35 Min.
24547 Jens, Tilman Demenz: Tilman Jens' Buch ist die Chronik das Abschieds von seinem geliebten und bewunderten Vater Walter Jens (geb. 1923). Er erzählt von der schmerzhaften Entdeckung eines ganz anderen, hilflosen Menschen, von der Grausamkeit der Krankheit. Von einem Lebensende, das so gänzlich anders verläuft, als es seinem Vater, dem "Virtuosen des Wortes" vorherbestimmt schien. 3 Std. 58 Min.
24525 Prinz, Dora Ein Tagwerk Leben. Fast ein ganzes Jahrhundert hat Dora Prinz (geb. 1919) erlebt. Als Älteste von fünf Geschwistern wuchs sie im Allgäu auf. Die schwere Arbeit als Magd und die Willkür der Bauern prägten ihren Tag. Eine Geschichte von der Weisheit einer alten Frau, die trotz allem sagt: Schöner hätte es nicht sein können, das Leben. 10 Std.
24308 Dietrich, Walter David: Das Buch berichtet von den Quellen über David, von der Zeit, in der er lebte und von den Wirkungen, die er in Literatur, Musik und darstellender Kunst auslöste. 11 Std. 39 Min.
24398 Dogan, Hatune Es geht ums Überleben. Die bewegende Geschichte einer Ordensfrau, die sich für die Christen im Nahen Osten einsetzt, die dort häufig Repressalien im Alltag, Verfolgung und Mord erdulden müssen. 6 Std. 31 Min.
24316 Gauck, Joachim Winter im Sommer - Frühling im Herbst. Joachim Gauck, nach der Wende 1. Bundes- beauftragter für die Stasi-Unterlagen, stand als ostdeutscher Pfarrer früh im Widerspruch zum DDR-Regime. Neben seiner politischen Entwicklung gibt er mit Kindheit und Jugendzeit auch dem Persönlichen breiten Raum.
11 Std. 37 Min.
24345 Höcker, Karla Das Leben von Clara Schumann, geb. Wieck. Lebensbild der berühmten Pianistin und Gattin Robert Schumanns (1819-1896). 6 Std. 19 Min.24318 Ludwig, Ralph Der Herrnhuter. Der Autor sammelte Lebensgeschichten Zinzendorfs (1700 - 1760) und beschreibt dessen originellsten und wichtigsten theologischen Einsichten. Sein Porträt gewährt Einblick in das Leben, Denken und Fühlen des unbequemen Graf von Zinzendorf, dem nichts Menschliches fremd war. 4 Std.
24262
Beuys, Barbara Sophie Scholl. Diese Biographie beschreibt differenziert den Weg Sophie Scholls, die mit ihrem Bruder Hans zum Widerstandskreis "Weiße Rose" gehörte, von der engagierten Führerin in der Hitlerjugend zur entschiedenen Gegnerin und letzlich zu ihrer Hinrichtung im Jahr 1943. 23 Std. 49 Min.
24246 Dehner, Renate Karlaohneaugen. Geschichte einer geburtsblinden Frau, die mit Ausdauer, Fantasie und Mut um ein selbstbestimmtes Leben ringt. 8 Std. 28 Min.
24229 Götz, Karl Am hellen Mittag. Jugenderinnerungen. Fortsetzung von "Der goldene Morgen". 9 Std. 10 Min.
24228 Götz, Karl Der goldene Morgen. Kindheitserinnerungen. Fortsetzung: "Am hellen Mittag". 6 Std. 3 Min.
24207 Graf, Oskar M. Wir sind Gefangene. Autobiographie des bedeutenden deutschen Schriftstellers (1894- 1967). 17 Std.
24275 Pieken, Gorch Preußisches Liebesglück. Auf einer Ägyptenreise erhält der preußische Prinz Albrecht 1843 einen nubischen Knaben zum Geschenk. So beginnt die Familiengeschichte der Sabac al Chers, deren Nachfahren noch heute in Deutschland leben. 5 Std. 40 Min.
24220 Safrankski, Rüdiger Goethe und Schiller. Zwischen dem arrivierten, gut situierten Goethe und dem Berufsschriftsteller Schiller entwickelt sich aus anfänglicher Ablehnung, durchaus auch Konkurrenz, eine Arbeitsfreundschaft, die im Laufe der Zeit auch emotionalen Unterbau erhält. 12 Std. 52 Min.
24274 Twain, Mark Sommerwogen. Mark Twain war 32 Jahre alt, als er sich zum ersten und einzigen Mal verliebte. Die Briefe an Livy Langdon, seine "Seelenschwester", Verlobte, Ehefrau und Mutter seiner Kinder, werden über die Jahre immer mehr zu amüsanten, anrührenden Lebenszeugnissen des berühmten Autors. 8 Std.
24259 Willms, Johannes Stendhal. Stendhal (1783-1842), eigentlich Henri Beyle, wurde in Grenoble geboren, nahm an Napoleons Feldzügen in Italien und Russland teil, und lebte eine mondänes Leben in Paris und Mailand. 17 Std. 7 Min.
24036 Aubé, Pierre Thomas Becket. Leben und Werk des englischen Kanzlers und späteren Erzbischofs von Canterbury Thomas Becket (1118-1170) veranschaulicht die große Wende, die sich im Verhältnis von Kirche und Staat im 12. Jahrhundert abzeichnet. 15 Std. 23 Min.
24058 Bergman, Ingrid Mein Leben. Bíographie der großen Filmschauspielerin (1915-1982). 17 Std. 41 Min.
24009 Bredow, Ilse von Kartoffeln mit Stippe. Humorvoll schildert die Autorin ihre Jugendzeit, die sie als Spross einer alten Grafenfamilie in einem Forsthaus in der märkischen Heide verbringt. 5 Std. 34 Min.
24159 Christen, Ernest Albert Schweitzer. Eine der bedeutendsten Biographien über Albert Schweitzer, den Begründer des Krankenhauses in Lambaréné in Gabun und Friedensnobelpreisträger. 3 Std. 35 Min.
24144 Ellis, Shaun Der mit den Wölfen lebt. Fast drei Jahre verbrachte der Autor mit einem wilden Wolfsrudel in den Rocky Mountains. Dies ist seine Lebensgeschichte. 13 Std. 49 Min.
24026 Guiness, Alec Das Glück hinter der Maske. Die Memoiren des englischen Schauspielers Alec Guiness (1914 - 2000). Er erzählt über sein filmisches Schaffen und seine Zusammentreffen mit anderen Größen des englischen Kinos. 13 Std..
24040 King, Martin Luther Die Kraft der Schwachen. Der Vater des Friedensnobelpreisträgers und Märtyrers der gewaltlosen Bürgerrechtsbewegung in Nordamerika Martin Luther King jun. (1929-1968) erzählt die Geschichte seines Lebens und seiner Familie. 9 Std. 5 Min.
24007 Kohlhagen, Norgard Frauen, die die Welt veränderten. Kurzbiographien von Frauen, die - entgegen aller Klischeevorstellungen früherer Jahre - versuchten, sich in der Öffentlichkeit durchzusetzen (Bettine v. Arnim, Madame de Stael, Bertha v. Suttner, Käthe Kollwitz, Maria Montessori u.a.). 9 Std. 8 Min.
24200 Riché, Pierre Gregor der Große. Gregor der Große (um 540-604) ist eine der herausragendsten Gestalten der Kirchengeschichte. Als römischer Stadtpräfekt aus angesehener Familie entschloss er sich, Mönch zu werden. und wurde später wider Willen zum Papst gewählt. 3 Std. 21 Min.
24193 Wellershoff,Dieter Blick auf einen fernen Berg.Der frühe Tod des jüngeren Bruders veranlasst den Autor, von ihrem Leben zu erzählen und von ihrer gemeinsamen Erfahrung auf dem Weg des Jüngeren in den Tod.
8 Std. 5 Min.
24025 Zacharias, Irene Meine sieben Kinder und der Lauf der Welt. Das Schicksal der Bäuerin Irene Zacharias und ihrer Kinder. 9 Std. 28 Min.
23810 Chow Ching Lie Die Perlen des Buddha. Bericht einer jungen Chinesin, die in Paris versucht, ihr Leben trotz aller Schwierig-keiten erfolgreich zu bestehen - Fortsetzung von "Die Sänfte der Tränen". 10 Std. 17 Min.
23809 Chow Ching Lie Die Sänfte der Tränen. Lebensbericht einer jungen Chinesin - zugleich die Geschichte dreier Generationen einer chinesischen Familie. - Fortsetzung: "Die Perlen des Buddha". 14 Std. 40 Min.
23835 Dirie, Waris Wüstenblume. Als Nomadin in der Wüste Somalias aufgewachsen, erlitt Waris Dirie die dort üblichen grausamen Genitalverstümmelungen. Eigenwillig ging sie ihren Weg, lief fort, war Hausmädchen in London und wurde ein weltberühmtes Model. Sie nutzt ihre Bekanntheit und kämpft als UN-Sonderbotschafterin gegen die "Beschneidung" von Mädchen und Frauen. 9 Std. 39 Min.
23841 Hausen, Alfred Die Priesterzwillinge. Die Kölner Zwillinge erzählen humorvoll von ihrem ungewöhn- lichen gemeinsamen Lebensweg. Den Glauben haben sie dabei wortwörtlich immer als frohe Botschaft erfahren.
4 Std. 10 Min.
23814 Jens, Inge Unvollständige Erinnerungen. Sie wurde mit ihren Biographien zur Bestsellerautorin. Nun erzählt sie über ihr eigenes Leben und das Leben an der Seite ihres berühmten Mannes, Walter Jens. Sie berichtet aber auch von Begegnungen mit Zeitgenossen, wie Ernst Bloch, Golo Mann, Richard von Weizäcker und Loriot. Und schreibt mit großer Offenheit über die Demenzerkrankung ihres Mannes. 9 Std. 35 Min.
23803 Kretzschmar, Stefan Anders als erwartet. Der Handballer Stefan Kretzschmar (geb. 1973) gewährt dem Leser in seiner Autobiographie offen, selbstkritisch und überraschend Einblicke in sein exzentrisches Leben zwischen Ost und West; er erzählt von großen Siegen und kleinen Niederlagen in Sport, Showbusiness, Politik und Liebe. 7 Std. 17 Min.
23963 Lapper, Alison Ich nehme mein Leben selbst in die Hand. Ohne Arme und mit stark verkürzten Beinen kam Alison Lapper 1965 in England zur Welt. Sie wuchs in einem Behindertenheim auf, lernte durch ungeheure Willenskraft und Lebenslust ihren Alltag zu meistern. In der Kunst fand sie ihre Berufung und erwarb sich durch die fotografischen Selbstporträts internationale Anerkennung. Sie lebt heute mit ihrem Sohn Parys in Südengland. 7 Std. 43 Min.
23854 Levi,Primo  Atempause. Ein italienischer Häftling aus Auschwitz berichtet über die Odyssee seiner Heimkehr nach Italien. 8 Std. 36 Min.
23950 Nigg, Walter Mary Ward. Biographie von Mary Ward (1585-1645), Stifterin des katholischen Ordens der Englischen Fräulein. 5 Std. 20 Min.
23838 Scheel, Longa Fertigwerden. Geschichte einer Kindheit zwischen den Kriegen. 4 Std. 14 Min.
23820 Schwager, Susanna Das volle Leben. Zwölf Schweizer Frauen aus den verschiedensten Schichten erzählen bewegende Episoden aus ihrem Leben und geben dabei Lebensmaximen von zeitloser Bedeutung weiter. Es sind keine linearen Berichte, sondern auf zentrale Phasen und Erlebnisse fokussierte. 9 Std. 37 Min.
23889 Scovel, Myra Die chinesischen Ingwerkrüge. Fesselnder und humorvoller autobiographischer Bericht über das Leben eines amerikanischen Arztehepaars auf einer Missionsstation in China von 1931-1951. 7 Std.
23938 Seidel, Ina Lebensbericht. Autobiographie der ersten vier Lebensjahrzente der deutschen Lyrikerin und Romanautorin Ina Seidel (1885-1974). 8 Std. 45 Min.
23980 Weissweiler, Eva (Hg) Fanny Mendelssohn. Dokumente eines privilegierten aber doch konfliktreichen Frauenlebens zwischen konservativer Familientradition und dem oft verzweifelten Wunsch nach künstlerischer Entfaltung. 6 Std. 22 Min.
23853 Wilson, Dorothy C. Und das als Frau. Lebensbild Elizabeth Blackwells (1821-1910), der ersten Ärztin Amerikas. 7 Std.
23751 Bader, Wolfgang (Hg.) Mütter berühmter Menschen. 54 Kurzporträts von Müttern bekannter Menschen.
3 Std. 38 Min.
23753 Dyckhoff, Marie Ch. Das Blaue Buch. Peter Dyckhoff schildert seinen wechselvollen Weg zum Priesteramt aus seiner Erinnerung sowie anhand von Briefen und Aufzeichnungen seiner Mutter, die er nach deren Tod gefunden hat. Es wird deutlich, dass Kinder ihre eigenen Wege gehen, und dass Eltern sie wiedergeschenkt bekommen, wenn sie losgelassen werden. 6 Std.
23744 Geier, Manfred Die Brüder Humboldt.Die Brüder Wilhelm (1767-1835) und Alexander von Humbold (1769- 1859) haben Geschichte geschrieben - als Philosoph, Sprachforscher und preußischer Staatsmann der Ältere, als Naturforscher, Schriftsteller und Weltreisender der Jüngere. Sie waren einander zeitlebens sehr verbunden, dabei aber grundverschieden in Temperament und Interessenlage. 17 Std. 54 Min.
23688 Green, Julien Erinnerung an glückliche Tage. Der Autor erzählt atmosphärisch von seiner Kindheit in Paris in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. 8 Std. 17 Min.
23740 Han Suyin Nur durch die Kraft der Liebe. Autobiographischer Bericht über die Ehe der chinesischen Autorin mit einem Inder. Der erwachsene Sohn erkrankt an einer Hirnhautentzündung, die eine bleibende Behinderung zur Folge hat. 6 Std. 25 Min
23734 Hübner, Anneliese Wenn Stürme toben. In spannenden authentischen Bildern zeichnet das Buch den Weg einer Pfarrersfrau aus Ostpommern nach. 7 Std. 7 Min.
23654 Jens, Inge u. Walter Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn. Erik, der älteste Spross von Alfred und Hedwig Pringsheim, war nicht gerade ein Mustersohn: Immer neue Schulden und ungedeckte Wechsel treiben ihn 1905 in die Ver- bannung nach Argentinien. - Die zweite Hälfte des Buches bildet das Tagebuch, das Hedwig zwei Jahre später auf der Reise zu dem geliebten Sohn führte. 5 Std. 49 Min.
23621 Klüger, Ruth Unterwegs verloren. In der Fortsetzung ihrer Erinnerungen erzählt die Autorin von der komplexen Beziehung zu ihren beiden Söhnen, der unglücklichen Ehe und der als Befreiung empfundenen Scheidung. 7 Std. 12 Min.
23698 Koch, Eric Die Braut im Zwielicht. Die Lebenserinnerungen Kochs zeichnen ein Panorama, dass von der Jahrhundertwende bis in die Gegenwart reicht. Die jüdische Familie stammt aus Frankfurt. Nach der Machtergreifung der Nazis entschließt sich die Familie zur Emigration. Die Geschichte seiner Familie ist gleichzeitig ein Sittenbild Frankfurts in der Vorkriegszeit. 7 Std. 11 Min.
23663 Lavater-Sloman, Mary Einsamkeit. Das Leben der Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848). 21 Std.
23748 Loren, Sophia Sophia Loren, Leben und Lieben. Sophia Loren erzählt dem Hemingway-Biographen A.E. Hotchner ihre Lebensgeschichte. 10 Std. 33 Min.
23758 Mortkowicz-Olczakowa, Hanna Janusz Korczak. Biographie des großen polnischen Pädagogen und Arztes (1878-1942) 9 Std. 53 Min.
23755 Rojas, Clara Ich überlebte für meinen Sohn. Als Wahlkampfhelferin wird die Anwältin und Autorin Clara Rojas im Februar 2002 zusammen mit einer Freundin von Mitgliedern der kolumbianischen Guerillaorganisation FARC als Geisel genommen und in ein Urwaldcamp verschleppt. Dort kam im Jahr 2005 ihr Sohn Emmanuel zur Welt, der ihr ein Jahr später weggenommen wurde. Erst nach ihrer Freilassung im Jahr 2008 konnte sie nach ihm suchen. 6 Std. 57
23731 Trenker, Luis  Mutig und heiter durchs Leben.  25 Kapitel  au s dem Leben des berühmten Bergsteigers (1892 - 1990). 4 Std. 42 Min.
23403 Lemcke, Mechthild Johannes Kepler. Biographie des bedeutenden Astronomen (1571-1630). 9 Std
23420 Bâ, Mariama Der scharlachrote Gesang. Ein Senegalese heiratet eine Französin, doch die Ehe zerbricht unter dramatischen Umständen an der zu engen Bindung des jungen Mannes an die Sitten und Gebräuche seines Volkes. 9 Std.
23421 Bryce Echenique, Alfredo Eine Welt für Julius. Mitte des 20. Jahrhunderts wächst Julius in einem märchenhaften Palast in Lima auf. Doch die Welt des "jungen Herrn" wird ganz und gar von den Dienstboten bestimmt, denn die Mutter entzieht sich ihm, die älteren Brüder nehmen ihn nicht wahr und der Vater ist tot.
23 Std. 57 Min.
23422 Machfus, Nagib Zwischen den Palästen. Die "Kairoer Trilogie" verfolgt über drei Generationen hinweg die Geschichte einer reichen Kaufmanns-Familie. - Fortsetzung: Palast der Sehnsucht. 23 Std.
23428 Trenker, Luis Meine besten Geschichten. Die prächtig erzählten Geschichten sind autobiographische Erlebnisse des Autors. 9 Std. 41 Min.
23433 Gordon, Richard Gute Erholung, Herr Doktor! Sir Lancelot Spratt, wort- und skalpellgewaltiger Chirurg und Schrecken des St. Swithin-Krankenhauses  ist  in Pension gegangen. Doch der sogenannte Ruhestand hat durchaus seine Turbulenzen. 5 Std. 59 Min.
23435 Gremel, Maria Verdingt. Mein Leben als Bauernmagd 1900-1930. Persönliche Aufzeichnungen einer 80 Jahre alten Magd, die ihre Erlebnisse auf einem österreichischen Bauernhof schildert. 10 Std. 10 Min.
23445 Schmidt, Helmut Menschen und Mächte. Autobiographie des ehemaligen Bundeskanzlers von 1966 bis zum Ende der Kanzlerschaft 1982. 19 Std. 55 Min.
23012 Asad, Muhammad Der Weg nach Mekka. Muhammad Asad, geboren 1900 als Leopold Weiss, schildert seinen Lebensweg vom Orient-Korrespondenten wichtiger Zeitungen über seine Tätigkeit als UN-Botschafter in Pakistan bis zu seinen islamisch-theologischen Arbeiten. 20 Std. 17 Min.
23268 Braun, Ute Alpsommer. Einmal einen Sommer allein auf der Alm verbringen, fern der Hektik unserer Städte - davon träumen viele. Ute Braun wagte es und tauchte ein in eine Welt voller Farben, Gerüche, Licht und Leben. Doch ihre Existenz als Hirtin musste sie sich zunächst hart erkämpfen. 8 Std.
23137 Delany, Sarah Unsere ersten hundert Jahre. Die beiden über 100 Jahre alten Schwestern Bessie und Sadie erzählen mit viel Witz und Verstand ihr Leben. 7 Std. 3 Min.
23151 Elias, Ruth Die Hoffnung erhielt mich am Leben. Bericht einer Jüdin vom Überlebenskampf in den Konzentrationslagern Theresienstadt und Auschwitz und in einem Arbeitslager in Taucha bei Leipzig. 13 Std..
23269 Gersdorff, Dagmar von Goethes Enkel. Ihre illustre Herkunft brachte Walther, Wolfgang und Alma, den Kindern von Goethes Sohn August und dessen Frau Ottilie, nicht nur Gutes. Die Ehe der Eltern war nicht gerade glücklich, und die Kinder mussten mancherlei miterleben. Allein im Großvater hatten sie einen auf- merksamen Gefährten. 10 Std. 27 Min.
23265 Giroud, Françoise Ist es nicht herrlich, glücklich zu sein? Françoise Giroud war die erste Ministerin Frankreichs, ihre Bücher stehen auf den Bestsellerlisten, sie kennt aber auch die Untiefen des Lebens: Scheidung, Tod des Sohnes, Inhaftierung aus politischen Gründen. - Ein schonungsloses Selbstporträt, das besonders Frauen Kraft und Lebenshilfe geben kann. 5 Std. 9 Min.
23013 Hofmann, Corinne Zurück aus Afrika. Nach über vier Jahren in Kenia kehrt Corinne Hofmann in die Schweiz zurück. Ein schwieriger Neubeginn liegt vor ihr. - Fortsetzung zu "Die weiße Massai" 21233. 8 Std.
23170 Hofmann, Renate Mit den Augen der Weisheit. Zwölf Menschen zwischen 87 und 100 Jahren erzählen aus ihrem Leben. Aus ihren Texten spricht die Weisheit eines langen Lebens und oft auch die Tiefe eines gelebten Glaubens. Vor allem aber wird deutlich, daß diese Menschen nicht nur in der Vergangenheit leben. Sie haben weiterhin einen Alltag, Wünsche, Hoffnungen, Perspektiven. 8 Std.
23297 Lichnowsky, Mechtilde von Kindheit. Erinnerungen der Autorin (1879-1958) an ihre Kindheit auf einem Schloss in Niederbayern und an ihre Internatszeit in einer Klosterschule. 7 Std. 44 Min.
23075 Mann, Katia Meine ungeschriebenen Memoiren. Die Witwe Thomas Manns erzählt Elisabeth Plessen im Beisein ihrer Söhne Golo und Michael aus ihrem Leben. 4 Std. 44 Min.
23181 Neumann, Eva-Maria Sie nahmen mir nicht nur die Freiheit.  Erinnerungen an das alltägliche Leben in der DDR, einen missglückten  Fluchtversuch und die anschließenden Jahre im Gefängnis unter entwürdigenden Bedingungen machen deutlich, dass dieser Staat keine gemütliche Idylle und kein Kinderbetreuungsparadies war, sondern ein zynisches, totalitäres System. 9 Std. 41 Min.
23186 Nieschlag, Konrad Und morgen gibt es wieder Brot. Die Zugehörigkeit zur SS bringt dem damals minderjährigen Autor fünf Jahre Arbeitslager ein. Mit Geschick und Glück übersteht er Zwangsarbeit, Hunger, Ungeziefer und Krankheiten. In der russischen Steppe findet er zum Glauben, der sein weiteres Leben prägt. 22 Std. 27 Min.
23091 Schwenger, Viktoria Herzlich willkommen. Nur zögerlich nimmt Christl Seebacher die Stelle einer Hüttenwirtin in den Bayerischen Alpen an. Doch schließlich bleibt sie sehr viel länger als ursprünglich geplant. Munter plaudert sie über die Freu- den und Schierigkeiten, in 1300 m Höhe ein Gasthaus zu betreiben, und über die vielen müden und hungrigen Wanderer. 5 Std.
23051 Stackelberg, Camilla von Verwehte Blätter. Die Autorin erzählt vom Schicksal ihrer Familie bis zum Jahr 1939, als sie aus ihrer geliebten livländischen Heimat ins "Reich" umgesiedelt wurde. 13 Std.
23282 Steiner-Haldenstätt, Ursula von Ein schlimmes Kind. Erinnerungen an eine glückliche Kindheit zwischen den Welt- kriegen. 5 Std. 31 Min.
23182 Veith, Ines Die Frau vom Checkpoint Charlie. Nach einem gescheiterten Fluchtversuch wird Jutta Gallus 1982 von den DDR-Behörden inhaftiert, ihre beiden Töchter steckt man ins Heim. Als sie nach zwei Jahren freigekauft wird, beginnt der Kampf um ihre Kinder: Bei Wind und Wettter steht sie mit einem Plakat am Checkpoint Charlie, bis sie nach vier langen Jahren ihre Kinder endlich wieder ind die Arme schließen kann.
6 Std. 13 Min.
23001 Wu, Emily Feder im Sturm. Als Tochter eines Professors im China der Kulturrevolution muß die junge Yimao Unvorstellbares erleben - die ganze Familie ist Demütigungen und Schikanen ausgesetzt, die Welt versinkt im Chaos. Doch mit Würde und Erfindungsreichtum gelingt es dem Mädchen, sich dem Schicksal entgegen- zustellen. 13 Std. 37 Min.
22379 Engbers, Lisa Mein Leben als Pennerin. Unter den Brücken des Südens. Lebensbericht einer Pennerin, die nach neun Jahren den Ausstieg schaffte. 7 Std. 56 Min.
22979 Bloch-Dano, Evelyne Madame Proust. Einfühlsame Biographie der Mutter des französischen Schriftstellers Marcel Proust. 13 Std. 14 Min.
22998 Oufkir, Malika Freiheit. Am Hofe Hassan II. wuchs Malika Oufkir wie eine Prinzessin auf. Nachdem ihr Vater 1972 versuchte, den König zu stürzen, wurde sie mit ihrer Familie 20 Jahre lang in dunklen Verliesen mitten in der Wüste gefangen gehalten. Heute lebt sie in Amerika. Doch es war nicht leicht, wieder in ein normales Leben zurückzufinden. 6 Std. 16 Min.
22813 Ginz, Petr Prager Tagebuch 1941-1942. Petr Ginz ist ein vielseitug begabter Junge. Er schreibt Aben- teuerromane, malt Aquarelle und fertig Linolschnitte. Mit 14 wird er als Sohn eines jüdischen Vaters deportiert und 1944 in Auschwitz ermordet. Die wiedergefundenen Tagebuchnotizen schildern den Alltag angesichts der Bedrohung durch die Nazis ebenso eindringlich, wie die Texte von Anne Frank oder Viktor Klemperer. 4 Std.
22805 Grigoleit, Lena Paradiesstraße. Die bewegende Lebensgeschichte einer einfachen Frau (1910- 1995) aus dem Memelland, die nicht nur zwei Weltkriege, sondern auch Naziterror und Vertreibung erdulden musste. 6 Std..
22897 Hillesum, Etty Das denkende Herz. Die holländische Jüdin Etty Hillesum (1914-1943) beschreibt ihr Leben in Amster- dam zwischen 1941 und 1943, bevor sie in Auschwitz umgebracht wurde. Ihre Tagebücher kreisen um die Herausforderung, trotz täglich schlechterer äußerer Umstände das Gute in sich zu entwickeln. 12 Std. 14 Min.
22822 Kempowski, Walter Sirius. Tagebuchaufzeichnungen und Notizen aus dem Jahr 1990. 22 Std.
22824 Silver, Eric Sie waren stille Helden. Vierzig Porträts von bekannten (wie z.B. Oskar Schindler oder Max Schmeling) oder auch unbekannten Personen, die in der Nazizeit ihr Leben riskierten, um Juden zu retten. 7 Std.
22884 Spoerry, Anne Man nennt mich Mama Daktari. Die 1918 geborene Elsässerin erzählt von ihrem abenteuerlichen Leben als fliegende Ärztin in Kenia. 7 Std. 58 Min.
22735 Benary-Isbert, Margot Ein heiterer Abend krönt den reichen Tag. Erinnerungen und Erlebnisse aus dem reich bewegten Leben der Schriftstellerin (1889-1979). 5 Std. 57 Min.
22744 Thompson, Angela Bleib immer neben mir. In der Bombennacht vom 13. Februar 1945 flüchtet die schwangere Elfriede Richter mit ihren zwei kleinen Töchtern aus dem brennenden Dresden. Während der Ausgangssperre unter sowjetischer Besatzung bringt sie ihr drittes Kind zur Welt. Doch auch die Rückkehr ihres Mannes und die gemeinsame Flucht in den Westen können ihre Lebensbedingungen nicht verbessern. 14 Std.
22662 Kulle, Stephan Riss im Glück. Mit 23 Jahren hatte Stephan Kulle einen Autounfall, durch den sein Rückenmark verletzt wurde. Ein paar Nervenbahnen blieben aber unversehrt, wie es bei ca. 80 % der Quer- schnittlähmungen geschieht. Durch eine Vielzahl von Therapien gelang es ihm schließlich, wieder ohne Rollstuhl oder Krücken zu leben. 8 Std.
22612 Mamleew, Medina Ich öffne meine ganze Seele. Die tatarische Prinzessin erzählt von ihrer Kindheit in Rußland von der Oktoberrevolution bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Sie schildert die Entbehrungen und Leiden jener Zeit und versucht, einen Eindruck von der Weite des Landes zu geben. 12 Std. 55 Min.
22645 Zachert, Christel Wir treffen uns wieder in meinem Paradies. Rückblickende Aufzeichnungen einer Mutter über Krankheit und Tod ihrer Tochter (1966-1982), vermischt mit deren Tagebüchern und Briefen. 5 Std
22509 Bedford,Sybille Treibsand. Die Autorin (1911-2006) berichtet über ihre Kindheit als Tochter eines Barons in Deutschland, England, Italien und Frankreich, über die Morphiumsucht ihrer Mutter, ihre Jahre als Gerichts- reporterin, die Scheinehe mit Walter Bedford und die Freundschaft zu namhaften Autoren. 13 Std.
22505 Buber-Neumann, Margarete Kafkas Freundin Milena. Die Autorin lernte die tschechische Journalistin Milena Jesenská 1940 im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück kennen. Mit diesem Buch erinnert sie an eine außergewöhnliche Frau, die die KZ-Haft nicht überlebte. 8 Std. 45 Min.
22572 Carstens, Veronica Dein Ziel wird dich finden. Die Frau des früheren Bundespräsidenten erzählt aus ihrem Leben. - Mit Musikeinspielungen. 3 Std. 23 Min.
22582 Friedländer, Saul Wenn die Erinnerung kommt ... Der Autor, 1932 in Prag als deutschsprachiger Jude geboren, berichtet von der Flucht seiner Familie nach Frankreich und über sein Leben unter falschem Namen in einem katholischen Internat. 6 Std
22474 Müller-Felsenburg, Alfred Was die Frau will, will Gott. Große Frauen der Geschichte, Kunst, Religion.
3 Std. 15 Min.
22490 Opeka, Pedro Kämpfer der Hoffnung. Ohne Hilfe und gegen den Widerstand der Behörden erschuf der Missionar Pater Pedro vor den Toren der madagassischen Hauptstadt eine neue Gemeinde von heute 44.000 Einwohnern. Den Ärmsten der Armen, die auf den Müllhalden nach Essbarem suchen, verschafft der Pater Arbeits- plätze, Bildung, medizinische Versorgung. Seine bewegenden Erinnerungen erzählen von seinen Mühen und Freuden im Einsatz für die Armen. 12 Std.
22416 Sackville-West, Vita / Nicolson, Harold Sissinghurst. Porträt eines Gartens. Briefe und Tagebuchnotizen der Eheleute entwerfen ein Bild des berühmten Gartens in der englischen Grafschaft Kent. 4 Std.
22358 Fest, Joachim Ich nicht. Erinnerungen an eine Kindheit und Jugend. Der Historiker und Publizist (1926- 2006) schildert in dieser Autobiographie sein unmittelbares Erleben der Jahre des Nationalsozialismus: Das katholische Elternhaus, das frühe Berufsverbot des Vaters, den eigenen Schulverweis, die Lektüre während des Wehrdienstes und schließlich den Fluchtversuch aus amerikanischer Gefangenschaft. 12 Std. 6 Min.
22375 Min,Anchee Rote Azalee. Ein Frauenleben in China. Bewegende Kindheits- und Jugenderinnerungen der Autorin (*1957) im China Maos. 10 Std. 55 Min.
22390 Seth, Vikram Zwei Leben. Porträt einer Liebe. 1931 kommt der Inder Shanti zum Studium nach Berlin, wo er die Jüdin Henny kennen und lieben lernt. Kurz vor Kriegsausbruch flieht Henny nach Berlin, während Shanti auf Seiten der Alliierten freiwillig in den Krieg zieht. 1951 können die beiden endlich heiraten. 9 Std.
22317 Van Tighem, Patricia Die Umarmung des Bären. Die Geschichte einer Frau, die den Angriff eines Grizzly überlebte. Beim Wandern in den kanadischen Bergen wurde die damals 25jährige Autorin von einem Grizzly angegriffen und schwer verletzt. Das Gesicht grauenvoll entstellt, beginnt für sie ein langer Leidensweg: Unzählige Operationen, Schmerzen, Selbstzweifel, sogar ein Selbstmordversuch. Doch gemeinsam mit ihrem Mann und ihren vier Kindern findet sie den Weg zurück ins Leben. 10 Std.
22268 Castonier, Elizabeth Seltsames Muster. Schilderung von Begegnungen aus dem Leben der Verfasserin. 
9 Std. 43 Min.
22236 Jacobs, Louise Café Heimat. Die Geschichte meiner Familie. Bei der Suche nach den Wurzeln ihrer Familie stößt die 22jährige Louise Jacobs auf zwei ganz unterschiedliche Gestalten: Ihren Großvater Walther, den Bremer Kaffeepatriarchen, aber auch auf den Hamburger Urgroßvater,der mit seiner Familie vor den Nazis fliehen musste. 12 Std.
22208 Sargent, Inge Dämmerung über Birma. Mein Leben als Shan-Prinzessin. Inge Sargent glaubt, sich in einem Märchen wiederzufinden, als sie 1953 mit ihrem birmesischen Ehemann im Hafen von Rangun mit fürstlichen Ehren willkommen geheißen wird. Erst jetzt erfährt sie, dass ihr Mann nicht nur Bergbauingenieur ist, sondern auch Prinz des birmesischen Bergstaates Hsipaw. Doch schon 1962 findet das Märchen ein grausames Ende: Ihr Mann wird nach einem Militärputsch verschleppt, ihr selbst gelingt mit den beiden Töchtern die Flucht. 11 Std. 30 Min.
22271 Simon, Harald Lufwaffenhelfer, Frontsoldat, Heimkehrer. Mein Weg durch die Jahre 1943 bis 1947. Der langjährige Richter am Amtsgericht Harald Simon (*1927) erzählt die Geschichte seiner Erblindung im Zweiten Weltkrieg. Zugleich ein bewegendes Stück Zeitgeschichte. 2 Std. 12 Min.
22202 Yangchen, Soname Wolkenkind. Lebensgeschichte einer Tibeterin, die den chinesischen Unterdrückern in ihrem Land entfliehen konnte. 8 Std. 14 Min.
22090 Arnim, Clara von Der grüne Baum des Lebens. Die Autorin (* 1909) erzählt von ihren Jahren als Gutsfrau in der Mark Brandenburg, von Krieg und Flucht. - Fortsetzung: “Das bunte Band des Lebens”. 12 Std.
22167 Bredow, Ilse von Denn Engel wohnen nebenan. Die in der märkischen Heide aufgewachsene Autorin (*1922) erzählt von Flucht- und Nachkriegsjahren und von ihrem Wiedersehen mit der alten Heimat. 7 Std.
22116 Hantschke, Marlies Herzschlag zwischen Ost und West. Mehr als ein deutsch-deutsches Familienschicksal. Gegen den Rat aller Verwandten und Freunde siedelt Marlies Hantschke 1962 in die DDR über, um zu heiraten und - vermutlich für immer dort zu leben. Mit kritischen Augen erlebt sie die ihr neue Mangelwirtschaft, das Chaotische und Bedrückende, das Partei und Staat aufzubieten haben. Sie sieht aber auch das Positive, die Geborgenheit und Liebe in ihrer Familie, die Kameradschaft und den Zusammenhalt. 6 Std.
22179 Hardegger, Bertha  Bertha Hardegger, Mutter der Basuto. Tagebuch einer Schweizer Missionsärztin in Schwarzafrika. 19 Std. 11 Min.
22073 Zintgraff, Denise Die Frau aus Tausendundeiner Nacht. Mein Leben in einem Harem Aus reiner Neugier nimmt die Schweizerin Denise Zintgraff das Angebot einer arabischen Prinzessin an, ihrem kleinen Sohn Französisch beizubringen. Für zwei Jahre wird der Harem ihr Lebensraum. 8 Std.
21883 Groeben, Annemarie von der (Hg.) Yildiz und Aytekin. Die zweite Generation erzählt. Aytekin erzählt von seiner entbehrungsreichen, aber glücklichen Kindheit in einem ostanatolischen Dorf. Yildiz berichtet von ihren Kinderjahren im Hochhaus einer deutschen Stadt, vom Zuviel an Sorgen und Verantwortung. Zwei junge türkische Eheleute, deren Hintergrund kaum unterschiedlicher sein könnte, verlieben sich, heiraten, werden Eltern. 5 Std
21892 Nyabongo, Elizabeth Elizabeth of Toro. Die Tochter des letzten Königs von Toro (Uganda), zeitweilige Außenministerin und Botschafterin ihres Landes in den USA, gibt in ihrer farbigen Autobiographie detaillierte Einblicke in die traditionelle afrikanische Lebensform einer Königsfamilie. 14 Std.
21895 Soraya Palast der Einsamkeit. Die legendäre Kaiserin von Persien erzählt von ihrer Kindheit in Berlin und Isfahan, ihrer Begegnung mit Schah Reza und dem Leben am persischen Hof. 9 Std.
21897 Sasson, Jean P. Ich, Prinzessin Sultana, und meine Töchter. Die saudiarabische Prin- zessin berichtet weiter unter dem Namen "Sultana" über ihr Leben im goldenen Käfig. 8 Std.
21920
Mahmoody, Betty Nicht ohne meine Tochter. Bericht einer Amerikanerin, die ihrem persischen Ehemann nach Teheran folgt und die Unvereinbarkeit der Kulturen erlebt. 16 Std.
21919 Mahmoody, Betty Aus Liebe zu meiner Tochter. Die Zeit nach der Flucht. Die Fortsetzung zu "Nicht ohne meine Tochter" erzählt das Leben der Autorin nach ihrer abenteuerlichen Flucht aus dem Iran. 12 Std.
21939 Bredow, Ilse von Ich sitze hier und schneide Speck. Die Küche meiner Kindheit im Frühling. In 12 Frühlingsgeschichten, die mit passenden Rezepten ausgestattet sind, führt uns die Autorin in die Welt der Küche ihrer märkischen Kindheit. 6 Std.
21949 Hofmann, Corinne Wiedersehen in Barsaloi. Vierzehn Jahre nachdem die Autorin Kenia verlassen hat, besucht sie ihr einstiges Zuhause wieder. 7 Std.
21969 Delpard, Raphaël Überleben im Versteck - jüdische Kinder 1940-44. Berichte über jüdische Kinder, die während des "Dritten Reiches" versteckt überlebten und über die Auswirkungen, die ihre Erlebnisse bis heute haben. 9 Std.
21975 Pörtner, Rudolf (Hg.) Weihnachten nach dem Krieg. 24 Zeitzeugen, unter ihnen Rut Brandt, Ignatz Bubis, Christine Brückner und Peter von Zahn, erinnern sich an die Weihnachtsfeiertage 1945. 8 Std.
21979 Zweig, Stefan Menschen und Schicksale. Biographische Essays über Dichter, Philosophen, Künstler und persönliche Freunde. 11 Std.
21982 Zoubkoff, Viktoria Was mir das Leben gab - und nahm. Autobiographie der Schwester Kaiser Wilhelm II. Eine sehr persönliche Quelle zu deutscher und Bonner Geschichte im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. 6 Std.
21801 D. Berthelsen Alltag bei Familie Freud. Die Erinnerungen der Paula Fichtl. 8 Std.
21747 A. Borghese Mit neuen Augen. Mein Weg zum Glauben. 6 Std.
21837 Marion Dönhoff Kindheit in Ostpreußen. Erinnerungen der Autorin 1909-2002. 5 Std.
21809 W. Kempowski Immer so durchgemogelt. Erinnerungen an unsere Schulzeit. 5 Std.
21740 David Kennard Auf Englands grünen Hügeln. Als Schäfer in North Devon. 10 Std.
21828 Ren. Meinhof Tagbuch der Maria Meinhof. 1945-1946 in Pommern. Spurensuche. 4 Std.
21821 Renate Menze. Das Mädchen, das im Krieg verloren geht. Pommern. 9 Std.
21876 Petra Oelker Ich küsse Sie tausendmal. Gotthold Ephraim Lessings Frau Eva. 10 Std.
20933 Katrin Rohde Mama Tenga. Mein afrikanisches Leben
20036 Norma Kahouri Du fehlst mir, meine Schwester. Ermordet wegen Liebe zu einem Christen.
20068 Andrew Pham Mond über den Reisfeldern. Als Zehnjähriger verließ er Vietnam
20090 Noor Der Geist der Versöhnung. Sie heiratete 1978 den jordanischen König
20091 Hannelore Schmidt Loki Autobiografie
20102 Katja Behling Martha Freud. Die Frau des Genies.
20207 H. Schneider Lass mich gehen. Die Mutter wurde Aufseherin im KZ.
20288 V. Klemperer Das Tagebuch 1933-1944. Sprachlich meisterliches Opferzeugnis.
20320 Kapuscinski Die Welt im Notizbuch. Neugier eines polnischen Reporters.
20366 Yang E. Namu Das Land der Töchter. Chinesin überwindet Tradition.
20390 Steph. Pauly Aufbruch in ein neues Leben. Touristin findet Liebe auf der Osterinsel.
20395 Anand Nayak Gandhi. Aufrecht zur Würde und Freiheit.
20399 Kerstin Holzer Elisabeth Mann Borgese. Ein Lebensportrait einer engagierten Frau.
20403 Salwa Salem Wind in den Haaren. Lebesgeschichte einer Palästinenserin.
20426 Aubin de Terán Gefangen in der Fremde. Meine Jahre in Venezuela.
20440 Nijiké-Bergeret Meine afrikanische Leidenschaft. Als weiße Königin in Kamerun.
20441 Magdea Denes Brennende Schlösser. Eine jüdische Kindheit
20467 Wass. Peskow Die Vergessenen der Taiga. Das Überleben einer Familie in Siberien.
20480 Aldo Zargani Für Violine Solo. Meine Kindheit im Diesseits 1938-1945
20495 C. & B. Arnim Das bunte Band des Lebens. Flucht. Aufbau einer Existenz im Westen.
20498 Oliver Hilmes Witwe im Wahn. Das Leben der Alma Mahler-Werfel.
20499 Geert Mak Das Jahrhundert meines Vaters. Lebendige Geschichte der Niederlande.
20500 H. J. Massaquoi Neger, Neger, Schornsteinfeger. Meine Kindheit in Deutschland.
20501 Petra Reski Ein Land so weit. Auf den Spuren der Großmutter. Ostpreußen.
20519 Mich. Drouart Land der tausend Schleier. Mein Leben in Jordanien.
20543 Martin Doerry “Mein verwundetes Herz”. Das Leben der Lilli Jahn.
20545 Carl Zuckmayer Geheimreport. Charakterstudien über deutsche Schauspieler.
20546 Gotthard Erler Das Herz bleibt immer jung. Emilie Fontane.
20561 Inge und W. Jens Frau Thomas Mann. Das Leben der Katharina Pringsheim.
20572 Rev. Fernandez Ich, Alina. Mein Leben als FidelCastros Tochter.
20597 Ingeborg Schäfer Mutter mochte Himmler nie. Die Geschichte einer SS-Familie.
20615 I. Weiss-Eklund Auf der Suche nach Heimat. Das Leben der Schwester von P. Weiß.
20651 Johanna Glas Alpfieber. Als Hirten auf einer Schweizer Alm.
20698 D’Haem/Waris Nomadentochter. Heimweh nach Somalia. Käpfe der Clans.
20717 J. und S. Citroenn Duett pathetique. Erinnerungen einer jüdischen Familie. Holland.
20765 Barbara Esser Sag beim Abschied leise Servus. Eine Liebe im Exil.
20770 Maria Friesé Meine schlesische Familie und ich. Zeitgeschichtliche Autobiografie.
20808 Carmen Bin Laden Der zerrissene Schleier. Mein Leben in Saudi Arabien.
20837 B. von Staden Erinnerungen aus der Vorzeit. Jugend im Baltikum 1919-1939
20890 Kadiatou Diallo Mein afrikanischer Himmel. Eine Muslimin befreit sich von Fesseln...
20911 Tami Ashcraft In der Mitte des Sturms. 41 Tage auf dem Wrack im Südpazifik.
20912 Lucie Aubrac Heldin aus Liebe. Eine Frau kämpft gegen die GeStaPo
20915 Danae Coulmas Schliemann und Sophia. Briefe enthüllen spannende Geschichte.
20918 Linda Greenlaw Die Hummerchronik. Mein Leben auf einer sehr kleinen Insel.
20924 Mar. von Maltzahn Schlage die Trommel und fürchte dich nicht. Lebensbericht.
20927 Walter Nigg Große Unheilige. Saul, Judas, Friedrich II., Nietzsche.
20929 A. Rachmanowa. Ehen im roten Sturm. Tagebuchaufzeichnungen Teil 2
20930 A. Rachmanowa. Milchfrau von Ottakring. Tagebuchaufzeichnungen Teil 3.
20931 A. Rachmanowa. Studenten, Liebe, Tscheka und Tod. Tagebuchaufzeichnungen Teil 1.
20932 Ad. Roberson Der Apfelgarten. Herausforderung. Weltwirtschaftskrise.
20935 Anneliese Sappl Erde in meiner Hand. Geschichte meines rebellischen Lebens.
20952 Freya von Moltke Erinnerungen an Kreisau. 1930 - 1945. Widerstandsgruppe.
20976 Mitch Albom Dienstags bei Morrie. Die Lehre eines Lebens.
21041 Klaus von Bismarck Aufbruch aus Pommern. Landjunger, Offizier, WDR-Intendant.
21049 Wal. Lehfeldt Gut Lehfelde. Teil 1. Deutsche und Polen im 2. Weltkrieg.
21070 Wal. Lehfeldt Neues Leben. Teil 2. Flucht in den Westen. Neue Existenz.
21149 Annelie Tacke Eremitin im Himalaya. 25 Jahre in einer Höhe im Himalaya
21152 Lew Kopolew Der heilige Doktor Fjodor Petrow. Deutscher Arzt in Sibirien. 19. Jahrhundert.
21233 Corinne Hofman Die weiße Massa. Autorin heiratet einen Massai in Kenia.
21248 Betty Schimmel Werden wir uns wiedersehn? Eine Liebe in den Zeten des Krieges.
21259 Eric Lucas Jüdisches Leben auf dem Lande. Juden in Deutschaland vor dem Krieg.
21284 Sayn Wittgenstein Filippas Engel. Mit 21 Jahren tödlicher Autounfall. Tagebuch.
21285 Heike Wagner Gefangen im geliebten Land. Großfamilie ihres ägyptischen Mannes.
21301 Yu-chien Kuan Ein leben unter zwei Himmeln. Lebensgeschichte. Schanghai / Hamburg
21323 Sigrid Damm Cornelia Goethe. Die jüngere Schwester Goethes.
21361 Alexandra Fuller Unter afrikanischer Sonne. Meine Kindheit in Simbabwe.
21363 Doris Glück Mundtot. Ich war die Frau eines Gotteskriegers.
21365 S. Guggenheim Oase des Friedens. Jüdin und Palästinenser leben in Israel.
21375 S. G. Mehari Feuerherz. Waisenkind, Kindersoldatin, Eritrea.
21378
Carola Stern Alles, was ich in der Welt verlange. Schopenhauer. Ihr literarischer Kreis.
21386 Chr. Zachert Mädchen, was die Jungs können, kannst du schon lange. Autobiografie.
21706 Anne Biegel, Hel. Swildens Wo ist denn meine Brille? Briefwechsel zweier Frauen über das Älterwerden. 5 Std.
21708 Sigrid Damm Christiane und Goethe. Eine Recherche. Einfühlsame Biografie. 26 Std.
21683 Anna Dostojewski Das Tagebuch der Gattin Dostojewskis. Auf eine Reise durch Westeuropa führte die junge Frau ein Tagebuch. 19 Std.
21714 Linda Greenlaw Das hungrige Meer. Abenteuerlicher Erfahrungsbericht eines Schwertfischfänger- Kapitäns
21720 Gisela Heidenreich Das endlose Jahr. Lebensbornschicksal. Die langsame Entdeckung der eigenen Biografie. 12 Std.
21601 Gerd Holler Louise von Sachsen-Coburg. Ihr Kampf um Liebe und Glück. 16 Std.
21577 Inge und Walter Jens Katias Mutter. Das außerordentliche Leben der Hdewig Pringsheim. 9 Std.
21725 Ulla Lachauer Ritas Leute. Russlanddeutsche im 19./20. Jahrhundert. 16 Std.
21673 S. Morgenstern In einer anderen Zeit. Jugendjahre in Ostgalizien. 19 Std.
21600 G. M. Pommerantz 10 Minuten bis zur Hölle. Überlebende eines Flugzeugabsturzes. 14 Std.
21629 Jehan Sadat Ich bin eine Frau aus Ägypten. Lebenserinnerungen der Frau des ägyptischen Staatspräsidenten Sadat. 16 Std.
21732 Jean P. Jasson Ich, Prinzessin aus dem Hause Al Saud. Ein Leben hinter tausend Schleiern. Bericht von Demütigungen der Frauen. 8 Std.

Schöne Literatur

24831 Düffel, John von Houwelandt. Großvater Jorge lebt an der spanischen Küste, sein Sohn Thomas verwaltet das Haus in Norddeutschland und droht am väterlichen Starrsinn zu zerbrechen. Der Enkel Christian soll die Festrede zu Großvaters 80. Geburtstag halten, obwohl er Jorge kaum kennt. 8 Std. 46 Min.
24853 Eliade, Mircea Hochzeit im Himmel. Zwei Männer erzählen einander die entscheidende Liebesgeschichte ihres Lebens. 7 Std. 21 Min.
24799 Erhardt, Heinz Von der Pampelmuse geküsst. Gedichte, Prosa, Szenen. Die Auswahl der besten Texte aus Erhardts Gesamtwerk garantiert eine kurzweilige Entdeckungsreise in das Land des Sprachwitzes und hintergründigen Humors. 2 Std.
24814 Ferris, Joshua Ins Freie. Der immer stärker werdende Zwang, sich an die frische Luft begeben zu müssen, zerstört auf Dauer das Leben des New Yorker Anwalts Tim Farnsworth. 11 Std. 26 Min.
24854 Fox, Katia Der goldene Thron. England im 12. Jahrhundert: Dem verarmten Adligen Guillaume gelingt der Aufstieg zu einem der einflussreichsten Männer des Reiches.  Doch mit dem Ruhm wächst auch die Zahl der Neider, und schon bald droht eine hinterhältige Intrige ihn zu Fall zu bringen. 25 Std. 36 Min.
24863 Gablé, Rebecca Der dunkle Thron. In den Wirren der Reformation setzen die Engländer ihre Hoffnung auf Mary, die Tochter Heinrich VIII.. Nick of Waringham schmiedet einen waghalsigen Plan, um die Prinzessin vor ihrem größten Feind zu beschützen, ihrem eigenen Vater. 35 Std. 2 Min.
24864 Gier, Kerstin Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner. Nach 5 Jahren glücklicher Ehe hat Kati Zweifel, ob sie mit Felix alt werden will. Dann lernt sie auch noch Mathias kennen und verliebt sich in ihn ... 8 Std.
24836 Goethe, Johann Wolfgang von Goethes Gedichte. Eine Auswahl. Das erste Gedicht schrieb der 8jährige Knabe für die Großeltern, das letzte Gedicht schrieb er als 82jähriger Greis. Dichtung war ihm unentbehrlich und selbstverständlich für die ständige Interpretation seines Lebens. 5 Std. 57 Min.
24844 Götz, Karl Das Kinderschiff. Ein Buch von der weiten Welt, von Kindern und von Deutschland. Im Sommer 1930 verlässt ein Schiff mit 16 Kindern Palästina. Zusammen mit ihrem Lehrer wollen sie Deutschland kennen- lernen. 8 Std. 54 Min.
24777 Graf, Oskar M. Bayrische Dorfgeschichten aus früheren und heutigen Zeiten. 10 Std. 42 Min.
24786 Grosman, David Eine Frau flieht vor einer Nachricht. Der junge Israeli Ofer meldet sich nach Beendigung seines Militärdienstes freiwillig zu einem Einsatz im Westjordanland. Seine Mutter Ora beschließt, mit ihrem Jugendfreund - dem Vater Ofers - durch Galilläa zu wandern. Sie hofft, das drohende Unheil zu Unheil zu bannen, indem sie Avram die Geschichte Ofers erzählt. 32 Std. 2 Min.
24794 Hammerstein, Lukas Wo wirst du sein. Die Bankerin Lisa Locust wird entführt. Zu den Tätern gehört auch Max Klein, der in Lisa schnell seine alte Freundin aus Kindertagen wiedererkennt, die er immer leidenschaftlich liebte. Während er bei der Entführten Wache hält, berühren sich ihre Leben noch einmal, ein letztes Mal. 9 Std.
24778 Helm, Inge Alle lieben Berni. Heiterabenteuerliche Erlebnisse einer Familie mit ihrem Berner Sennenhund.
Die Familie zieht in die Stadt und Hund Berni muss verkauft werden. Dieser bleibt aber nicht bei seinem neuen Besitzer und findet auf der Flucht eine neue Heimat. 3 Std. 2 Min.
24857 Hilu, Alon Das Haus der Rajanis. Ein farbiges Bild Palästinas Ende des 19. Jahrhunderts. Wechselnde Tagebucheinträge erzählen von einem dramatischen Konflikt, der bis heute anhält. 11 Std. 20 Min.
24789 Hoem, Edvard Die Geschichte von Mutter und Vater. Der norwegische Autor erzählt vom Leben seiner Eltern, bevor sie seine Eltern wurden. Von ihren Träumen, Hoffnungen und Enttäuschungen in der engen Welt des ländlichen Norwegen in den 1930er und 40er Jahren, in denen Armut, Tradition und strenges Christentum den Jungen wie den Alten Fesseln anlegte. 6 Std.
24841 Ingendaay, Paul Warum du mich verlassen hast. Mädchen, Bücher, Gott - drei Dinge, die den 15jährigen Marko auf seinem katholischen Jungeninternat bewegen: Mädchen gibt es dort nicht, Gott ist omnipräsent und in die Fantasiewelt der Bücher kann Marko sich flüchten, wenn er etwas Abstand von seinem Leben braucht. 17 Std.
24787 Jonasson, Jonas Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Um der Feier seines hundertsten Geburtstags im Altenheim zu entgehen, steigt Allan Karlsson aus dem Fenster und verschwindet zum Busbahnhof. Dort soll er kurz auf den Koffer eines jungen Mannes aufpassen, doch als sein Bus kommt, nimmt er den Koffer kurzerhand mit, nicht ahnend, dass er 50 Millionen Kronen enthält. Nun sind nicht nur Polizei und Presse, sondern auch die schwedische Mafia hinter ihm her. 13 Std. 50 Min.
24810 Kühsel-Hussaini, Mariam Gott im Reiskorn. Ende der 1960er Jahre reist ein deutscher Kunsthistoriker nach Kabul und lebt als Gast im Haus des berühmten Kalligraphen des afghanischen Königs. Dort wird er ein- geführt in die Zauberwelt der orientalischen Schreibkunst, Sprache und Poesie. 7 Std. 58 Min.
24819 Leiber, Svenja Schipino. Mit seinem Moskauer Freund reist Jan Riba aus Deutschland ins russische Dorf Schipino. Über dem Dorf und den Bewohnern liegt eine Melancholie, die bei beiden die Gewissheit wachsen lässt, dass hier etwas vorgefallen sein muss. 5 Std. 4 Min.
24860 Magnusson, Kristof Das war ich nicht. Ein junger Banker auf dem Sprung zur großen Karriere. Eine Übersetzerin auf der Flucht vor dem Spießertum. Ein gefeierter Schriftsteller mit Schreibblockade. Drei Menschen, bei denen nichts so läuft, wie es soll. Und wäre da nicht die Liebe, wer weiß, ob sich ein Ausweg fände. 8 Std.
24779 Mann, Klaus Der Vulkan. Roman unter Emigranten. Schicksale einer Gruppe von meist intellektuellen Emigranten in Westeuropa und den USA von 1933-1938. 23 Std. 21 Min.
24871 Mann, Klaus Mephisto. Roman einer Karriere. Während der Hitlerdiktatur macht der Schauspieler Höfgen Karriere, indem er sich den politischen Gegebenheiten und Machthabern anpasst. 13 Std. 37 Min.
24847 Merle, Robert Fortune de France. Erster Band des Romanzyklus. Die Geschichte dreier Generationen der Familie Siorac im Frankreich der Jahre 1550-1643. Eine Zeit, die erschüttert wird durch blutige Glaubenskriege zwischen Katholiken und Protestanten. 15 Std. 39 Min.
24798 Michaels, Anne Wintergewölbe. Für den Bau des Nasser-Stausees in Ägypten wird nicht nur der Abu Simbel Tempel versetzt. Ganze Dörfer verschwinden in den Fluten. - Eine sprachgewaltige Erzählung um Ver- treibung und Neuanfang, Verlust und Trauer und die einzig rettende Macht der Liebe. 12 Std. 14 Min.
24867 Myron, Vicki Dewey und ich. Die wahre Geschichte des berühmtesten Katers der Welt. Im Kasten für zurückgegebene Bücher findet die Bibliothekarin der Stadtbücherei von Spencer, Iowa, an einem kalten Januarmorgen ein halb erfrorenes Katzenjunges. Schon bald können sie und ihre Kollegen sich ein Leben ohne den kleinen Kater Dewey nicht mehr vorstellen. 10 Std.
24856 Nevanlinna, Arne Marie. Als junge Frau heiratete die Straßburgerin Marie einen schwedischen Arzt und ging mit ihm nach Finnland. Dieses Land blieb ihr immer unbegreiflich, und sie blieb Zeit ihres Lebens Beobachterin der fremden Sitten und Außenseiterin. 9 Std. 32 Min.
24827 Özdogan, Selim Die Tochter des Schmieds. Das Leben einer anatolischen Familie in den 1940er Jahren. (Fortsetzung: Heimstraße 52, Nr. 24704) 11 Std. 15 Min.
24790 Pilcher, Rosamunde Wilder Thymian. Als 18jährige hatte sich Victoria Bradshaw in den Theaterautor Oliver Dobbs verliebt. Jahre später begegnet sie ihm wieder und ist töricht genug, ihren alten Gefühlen nachzugeben. Die gemeinsame Reise nach Schottland verwandelt sich bald in eine dramatische Odyssee der Gefühle und Leidenschaften. 10 Std. 17 Min.
24866 Rinser, Luise Abenteuer der Tugend. Briefroman einer intelligenten Frau, die an der Seite eines genialen Künstlers um ihr eigenes Leben kämpft. 8 Std. 50 Min.
24832 Roth, Philip Amerikanisches Idyll. Der Traum vom glücklichen Leben der Familie Levov wird durch einen Terroranschlag der eigenen Tochter zerstört. Die Geschichte einer ergreifenden Vater-Tochter-Beziehung. -  Ausgezeichnet mit dem Pulitzerpreis 1998. 19 Std. 39 Min.
24828 Roth, Philip Der menschliche Makel. Der alternde Professor Coleman Silk verliert durch Missverständnisse und Intrigen sein Renommee und seine Familie. Doch die Wahrheit über Silk würde selbst seine unerbittlichsten Feinde überraschen. 17 Std. 11 Min.
24830 Roth, Philip Die Demütigung. Simon Axter, einer der besten Schauspieler seiner Generation, kann nicht mehr spielen. Mit Hilfe einer jungen Frau klammert er sich an ein Leben, das er nur noch als tragische Existenz empfindet. 3 Std. 42 Min.
24829 Roth, Philip Jedermann. Erzählt wird die Geschichte eines Lebens, wie es 'Jedermann' hätte geführt haben können. Roths Held liebt und hasst und muss am Ende doch erkennen, dass er das wirklich große Glück nie erreicht hat. 4 Std. 42 Min.
24872 Scott, Walter Der schwarze Zwerg. Schottland zu Beginn des 18. Jahrhunderts. In einem abgelegenen Moor lebt der verkrüppelte Adlige Elshie. Als er in die Verschwörung der "Jakobiter" gegen die englische Krone hineingezogen wird, ergreift er Partei. 5 Std. 41 Min.
24812 Solomons, Natascha Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand. Als der deutsche Jude Jack Rosenblum mit seiner Frau 1937 nach England kommt, hat er nur noch ein Ziel: So schnell wie möglich ein echter Engländer werden. 15 Jahre später ist er reich geworden, aber immer noch kein Mitglied in einem englischen Golfclub.  Kurzerhand beschließt er, selbst einen Golfplatz zu bauen. 13 Std.
24850 Spellman, Cathy Und immer wieder Abschied. Als uneheliches Kind eines irischen Adligen und eines Dienstmädchens wandert Thomas Dalton nach Amerika aus und schafft den Weg nach ganz oben. Doch immer, wenn er glaubt, endlich sein Glück gefunden zu haben, muss er von den Menschen Abschied nehmen, die er am meisten liebt. 21 Std. 35 Min.
24852 Stranger, Joyce Der Kater Kym. Unsentimental, doch mit sichtlicher Katzenleidenschaft schreibt die Autorin über ihre abenteuerliche Beziehung zu ihrem Kater. 5 Std. 32 Min.
24839 Viebig, Clara Die goldenen Berge. Die Geschichte der Familie Bremm, seit Generationen Winzer an der Mosel, am Vorabend der Wirtschaftskrise in den 1920er Jahren. 11 Std. 12 Min.
24825 Watson, Mark Elf Leben. Xavier Ireland moderiert nachts eine Radiosendung, in der Menschen über ihre Probleme reden können, er selbst jedoch gibt nichts von sich preis - bis er sich unerwartet in Pippa verliebt, seine vor Leben sprudelnde Putzfrau. 9 Std. 15 Min.
24865 Weiser, Franz Das Licht der Berge. Aus dem Leben eines jungen Menschen. Schicksal eines Jugendlichen, der um den rechten Weg ringt. 3 Std. 17 Min.
24833 Werfel, Franz Der veruntreute Himmel. Schicksal einer Dienstmagd, die sich die Seligkeit dadurch erkaufen will, indem sie ihrem Neffen ein Theologiestudium finanziert. 13 Std. 43 Min.
24801 Wolf, Christa Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud. Christa Wolf verbringt 1992 einige Monate in Los Angeles ("Stadt der Engel"). Forschungsobjekt sind die Briefe einer gewissen L. aus dem Nachlass einer verstorbenen Freundin, deren Schicksal sie nachspürt; eine Frau, die aus dem nationalsozialistischen  Deutschland in die USA emigrierte. 17 Std. 18 Min.

24861 Abbott, David Die späte Ernte des Henry Cage. Henry, ein erfolgreicher Manager, geht in den Ruhestand. Doch über die Jahre hat er sich von seiner Familie entfernt. Und als dann ein furchtbarer Unfall geschieht, muss Henry sich fragen, ob er die Schuld daran trägt. 7 Std. 12 Min.
24808 Aslam, Nadeem Das Haus der fünf Sinne. Obwohl die afghanische Ehefrau des Briten Marcus Caldwell von den Taliban getötet wurde, harrt er in Afghanistan aus. Eines Tages erhält er Besuch von der Russin Laura, die auf der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder ist. 13 Std. 5 Min.
24873 Balzac, Honoré de Ursula Mirouet. Doktor Minoret fasst sein Testament zugunsten seines Patenkindes Ursula ab. Doch einer der gesetzmäßigen Erben, der habgierige Postmeister Minoret-Levrault, stiehlt das Testament. 10 Std. 21 Min.
24795 Barbery, Muriel Die Eleganz des Igels. Ein Roman über eine kleine, hässliche, aber ungemein gebildete Concierge in Paris und eine altkluge Tochter aus reichem Hause. Hinreißend komisch und bisweilen bitterböse erzählen die beiden Frauen von ihrem Leben, ihren Nachbarn, von Musik und Mangas, Gott und der Welt. 11 Std.
24805 Blixen, Tania Babettes Fest. Ein lukullisches Märchen über die Befreiung des Menschen aus den Zwängen des Lebens durch die Kunst. 2 Std.
24780 Böll, Heinrich Die verlorene Ehre der Katharina Blum. Eine junge Frau, die einem fälschlich des Mordes Angeklagten zur Flucht verhalf, gerät in die Maschinerie der Zeitungsmanipulation. 3 Std. 25 Min.
24774 Böll, Heinrich Gruppenbild mit Dame Ausgehend von Fakten, Erinnerungen und Reflexionen, zentriert um die Figur der 1922 geborenen Kölnerin Leni Gruyten, entsteht ein Gruppenbild der Gesellschaft von der ausgehenden Wilhelminischen Ära bis zum Ende der 60er Jahre. 17 Std. 20 Min.
24821 Choderlos de Laclos, Pierre A. Gefährliche Liebschaften. Dieser Briefroman von 1783 enthüllt eine tödliche Intrige, durch die die Marquise de Merteuil und der Viconte de Valmont nicht nur die von ihnen verführten Opfer, sondern schließlich auch sich selber zugrunde richten. 18 Std. 13 Min.
24806 D'Avenia, Alessandro Weiß wie Milch, rot wie Blut. Der 16jährige Leo genießt sein Leben in Rom. Da erfährt er, dass seine heimliche Liebe, Beatrice, an Leukämie erkrankt ist. Ihre Überlebenschancen sind gering. Leo ist hin- und hergerissen zwischen Liebe, Verzweiflung und Hass. 7 Std. 12 Min.
24818 Dobelli, Rolf Massimo Marini. Es ist der Höhepunkt in der Karriere eines Mannes , als am 17. Oktober 2007 der erste große Durchstich des längsten Tunnels der Welt, des Gotthard-Basistunnels, gefeiert wird. Aber dieser Tag ist zugleich ihr Ende. - Ein packender Gesellschafts- und Entwicklungsroman. 10 Std. 49 Min.
24843 Dobraczynski, Jan ... nimm das Kind und seine Mutter. Ein Joseph-Roman. Roman um Gestalt und Schicksal des Nährvaters Jesu. 11 Std. 37 Min.
24862 Dörrie, Doris Alles inklusive. Vier äußerst verschiedene Menschen, alle auf der Suche nach der Sonnenseite des Lebens,  verbringen einen Sommer in Spanien. Aber kann man das Glück buchen wie einen Urlaub, alles inklusive? 7 Std.
22072 Arnim, Elizabeth von Die preußische Ehe. Eine junge Engländerin heiratet einen deutschen Pastor. In der Folge erduldet sie das preußische Leben, steht sechs Schwangerschaften durch und gönnt sich schließlich eine romantische Affäre in Vene- dig. - Mit Witz und Verstand nimmt die Autorin die Konventionen ihrer Zeit aufs Korn. 16 Std. 46 Min.
22907 Aitmatow, Tschingis Der Schneeleopard. Der Journalist Arsen kommt mit den Verhältnissen im postsowjetischen Kirgisien nicht mehr zurecht. Um sich über Wasser zu halten, hilft er seinem Onkel, der Jagdpartien für reiche Ausländer organisiert. Dabei gerät er an eine schicksalhafte Wende, die ihm die Liebe seines Lebens beschert. 10 Std.
22987 Andres, Stefan Positano. Elf Geschichten aus der alten Stadt am Mittelmeer vermitteln ein heiteres Bild südlicher Lebensweise. 5 Std. 14 Min.
22919 Arnim, Elizabeth von Verzauberter April. Vier ernsthafte englische Damen brechen aus ihrem Alltag aus und machen gemeinsam einen wunderbaren Urlaub in einem mittelalterlichen italienischen Castello. Sie entdecken die zauberhafte Landschaft und sich selbst. 10 Std. 8 Min.
22917 Bayer, Thommie Eine kurze Geschichte vom Glück. Mehr als sechs Millionen Euro fallen Robert Allmann durch einen Lottogewinn in den Schoß. Doch am gleichen Tag verliert er das Wichtigste in seinem Leben. Nur allmählich lernt er, dass Glück und Geld nicht dasselbe sind. 6 Std. 10 Min.
22989 Bernburg, Ina von Frankenberg. Baron Christian bewirtschaftet mit seiner Familie einen Gutsbetrieb in Franken. Als die Schweinepest auftritt, erscheinen auch Spekulanten, die nach dem Familienbesitz greifen wollen. 7 Std.
22994 Brecht, Bertolt Zwei Stücke. In "Der kaukasische Kreidekreis" rettet die Magd Grusche unter über- menschlichen Opfern das Kind der harten Gouverneursfrau. - "Furcht und Elend des Dritten Reiches" beleuchtet in 25 Szenen die Entstehung des Faschismus. 5 Std. 24 Min.
22912 Colette ... ab sofort Rue de Seine. Elf Wohnungswechsel quer durch Paris schildert die Autorin. Ein sehr persönlicher Einblick in die verschiedenen Quartiere und auf ihre Bewohner. 2 Std. 36 Min.
22968 Dietl, Jaroslav Das Krankenhaus am Rande der Stadt. Roman zur gleichnamigen Fernsehserie um den Alltag in einem tschechischen Provinzkrankenhaus. 13 Std. 9 Min.
22940 Dürrenmatt, Friedrich Herkules und der Stall des Augias. Friedrich Dürrenmatt liest eine Kurzfassung seiner Komödie. 59 Min.
22901 Dürrenmatt, Friedrich Justiz. Eine Geschichte über das delikate Verhältnis von Justiz und Gerechtigkeit.
7 Std. 7 Min.
22950 Eggels, Elle Die Liebe meiner Schwester. Als Christina auf dem Sterbebett liegt, kommt es zwischen ihr und ihrer Schwester Martha zu einer letzten großen Aussprache. Endlich begreift sie, dass sie die Liebe des Mannes erwidern kann, der sie schon ein ganzes Leben liebt. - (Fortsetzung zu: "Das Haus der sieben Schwestern" 23149.) 9 Std. 31 Min.
22992 Eliasberg, Alexander (Hg.) Russische Liebesgeschichten. Meisterwerke der Liebesdichtung von Puschkin, Gogol, Turgenjew, Tschechow, Gorki und anderen. 12 Std. 16 Min.
22946 Ernst, Hans Das Geheimnis der Barbara Haslinger. Bernhard Haslinger, der ledige Sohn der Magd Bar- bara, scheint vom Pech verfolgt zu sein. Verkrüppelt geboren, wird er durch den Huftritt eines Pferdes entstellt. Halt und Geborgenheit findet er nur bei seiner Mutter und später bei Regina, der Tochter des Mangbauern. 6 Std.
22933 Eschbach, Maria Der geheimnisvolle Anruf. Die Mädchen der Quarta a sind zu jedem Schabernack bereit. Auch Elisabeth, das Flüchtingskind, möchte gerne zu dieser eingeschworenen Gemeinschaft gehören. Doch erst als ihr ein übler Streich gespielt wird, offenbaren sich ihre wahren Freundinnen. 4 Std. 31 Min.
22915 Fontane, Theodor Cécile. Aus einem feingeflochtenen Beziehungsgeflecht entfaltet Fontane in diesem 1884 begon- nenen Roman ein kritisches zeitgenössisches Gesellschaftsbild: Cécile, die junge Frau des Obersten a.D. von St.Arnaud, muss sich entscheiden zwischen Gefühl und öffentlicher Meinung. 7 Std. 35 Min.
22955 Frank, Emil Die Steinbauern. Ein westfälischer Bauernroman. 7 Std. 3 Min.
22973 Goldman, William Die Brautprinzessin. Eine märchenhafte Abenteuergeschichte. 11 Std. 19 Min.
22921 Graf, Oskar Maria Das Leben meiner Mutter. In der Beschreibung des Lebens seiner Mutter zeichnet Graf ein Stück Zeitgeschichte nach, gesehen aus der Perspektive der kleinen Leute in Bayern. 21 Std. 39 Min.
22977 Gulbranssen, Trygve Heimkehr nach Björndal. Den alten Holzfäller Mekkal treibt das Heimweh nach Björndal. Dort wird er vom alten Dag, der weise und gütig geworden ist, herzlich aufgenommen. 1 Std. 5 Min.
22967 Hamsun, Knut Hunger. Der Hunger ist das Hauptthema dieses Romans, der aus der Perspektive des Ich-Erzählers die Zeit um 1886 beschreibt. 7 Std. 3 Min.
22982 Herriot, James  Von Zweibeinern und Vierbeinern. Der bekannte Tierarzt erzählt aus seinem Leben und von seiner Arbeit. 6 Std. 52 Min.
22975 Holt, Victoria Die Halbschwestern. Historischer Frauen- und Liebesroman um zwei grundverschiedene Halbschwestern in England zu Beginn des 18. Jahrhunderts. 13 Std. 15 Min.
22970 Kaschnitz, Marie Luise Liebe beginnt. Während einer Italienreise erlebt eine junge Frau die ersten Kon- flikte in ihrer bislang harmonischen Liebesbeziehung. 5 Std. 48 Min.
22910 Knittel, John Via Mala. Wallende Nebel und tobender Wasserfall, Familienmartyrium und Mord aus Verzweiflung: Eine Kriminal- und Liebesgeschichte, die in den Jahren 1928/29 spielt. 27 Std. 48 M.
22941 Konsalik, Heinz G. Das Bernsteinzimmer.Abenteuerliche Geschichte um das sogenannte Bernsteinzimmer, ein Geschenk Preußens an Peter den Großen, das 1945 spurlos verschwand. 20 Std.
22976 Lagerlöf, Selma Die Löwenskölds. Mit dieser dreiteiligen Familiengeschichte gelingt es der Autorin, ihre värmländische Heimat mit ihren Legenden, den Sitten und Gebräuchen,  der Landschaft und den Menschen des 18. und 19. Jahrhunderts zu vergegenwärtigen. 23 Std. 15 Min.
22900 Luo, Lingyuan Die chinesische Delegation. Die sympathische Chinesin Sanya ist schon seit Jahren in Berlin, wo sie für ein Reisebüro arbeitet. Ihr neuester Auftrag ist die Betreuung einer chinesischen Delegation aus der Baubranche, deren Mitglieder bisher noch nie aus ihrer Heimatstadt herausgekommen sind. 8 Std.
22936 Malessa, Andreas Wir jungen Alten. 24 feinsinnige Satiren über das Frührentner-Dasein.
22991 Némirovsky, Irène  Jesabel. An einem Sommertag 1935 steht in Paris eine elegante ältere Frau vor Gericht. Sie soll ihren 20jährigen Liebhaber ermordet haben. Unumwunden gesteht sie die Tat. Wie konnte nur aus dieser Dame der Gesellschaft eine Mörderin werden? 6 Std. 20 Min.
22922 Picoult, Jodi Die Wahrheit meines Vaters. Delia Hopkins hatte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als die Polizei ihr wenige Tage vor der Hochzeit ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, die ihr ganzes Leben verändert. 16 Std. 16 Min.
22971 Reinoß, Herbert (Hg.) Das Land der tausend Seen. Land und Leute Masurens in Berichten und Erzählungen aus alter und neuer Zeit. 10 Std. 27 Min.
22911 Rosegger, Peter Alpensommer. 12 Std. 38 Min.
22903 Roth, Joseph Die Legende vom heiligen Trinker. Die Geschichte eines Clochards, der noch an Wunder glaubt. 1 Std.
22995 Sanders, Evelyn Werden sie denn nie erwachsen? Endlich sind die Kinder aus dem Haus! Die fünffachen Eltern haben wieder mehr Zeit für Haus, Garten und für sich. Doch zu früh gefreut: Sohn Sascha heiratet und findet keine Wohnung, ebenso wie die Zwillinge. Schon ist es mit der elterlichen Zweisamkeit vorbei. 11 Std.
22985 Sazenhofen, Carl Josef von Der Bauernkönig. Heimatroman. 5 Std. 17 Min.
22966 Schmitt, Eric-Emmanuel Odette Toulemonde und andere Geschichten. Das Schicksal hat es gut gemeint mit dem Schriftsteller Balthazar Balsan, weniger hingegen mit Odette Toulemonde. Sie allerdings ist glücklich - er nicht. Drei Begegnungen braucht es, und ihrer beider Zukunft entscheidet sich völlig neu: Der Beginn einer zauberhaften Liebe. 6 Std.
22972 Thiemt, Hans Georg / Schreeb, Hans Dieter Johannes. Spannender Roman über eine Sattlerfamilie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 12 Std. 48 Min.
22949 Thorn, Ines Die Pelzhändlerin. Im Frankfurt des Jahres 1462 gibt die Wäscherin Martha ihre Tochter Luisa als Tochter des verstorbenen Kürschners Wöhler aus. Doch als Luisa sich Jahre später verliebt, gerät sie in Bedrängnis. Denn die Zunftregeln schreiben vor, dass sie einen Meister heiraten muss, wenn sie die Kürschnerei behalten will. - (Fortsetzung: Die Silberschmiedin.) 15 Std. 19 Min.
22918 Troy, Una Wir sind sieben. Natürlich gibt es Leute im Dorf, die es stört, dass jedes von Bridgets sieben Kindern einen anderen Vater hat. Also gilt es Mittel und Wege zu finden, die stolze Frau samt ihrer Brut aus dem Dorf zu vertreiben. Doch da hat man die Rechnung ohne die lieben Kleinen gemacht. 7 Std. 5 Min.
22996 Vanier, Nicolas Gold unter dem Schnee. San Francisco 1897. Auch der junge Dockarbeiter Matt erliegt dem Goldrausch und zieht in die unberührte Natur Alaskas. Nach abenteuerlichen Erlebnissen, Gefahren und Strapazen findet er hier am Ende tatsächlich Glück und Liebe. 9 Std. 18 Min.
22944 Wodehouse, Pelham G. Bertie in wilder Erwartung. Souverän laviert Butler Jeeves seinen Herrn und Schützling Lord Bertie Wooster durch die Fährnisse des Lebens. Doch als Bertie seine Passion für das Banjolele- Spiel entdeckt, quittiert Jeeves den Dienst. 8 Std. 6 Min.
22945 Wodehouse, Pelham G. Dann eben nicht, Jeeves. Der beleidigte Bertie beschließt, Jeeves kaltzustellen. Und das ausgerechnet, als es mehr als genug zu tun gibt für den talentierten Butler. 8 Std. 40 Min.
22939 Wodehouse, Pelham G. Der unvergleichliche Jeeves. Der englische Lord Bertie Wooster, begehrtester Junggeselle der Londoner High-Society, soll wieder einmal verheiratet werden. Wie so oft rettet ihn Butler Jeeves mit Scharfsinn und Finger- spitzengefühl aus der Gefahr. 8 Std. 37 Min.
22906 Xinran Himmelsbegräbnis. Nur 100 Tage war Shu Wen mit einem Soldaten verheiratet, der in Tibet auf geheimnisvolle Weise sein Leben verlor. Sie kann nicht glauben, dass ihre Liebe zu Ende sein soll. Trotz aller Gefahren will sie das wahre Schicksal ihres Geliebten ergründen. 5 Std. 55 Min.
22847 Allende, Isabel Inés meines Herzens. Roman über das Leben der Ines Suarez, die an der Seite von Pedro Valdivia im 16. Jahrhundert Chile eroberte. 12 Std. 56 Min.
22875 Anthes, Natalie Ein Stück Speck für Frau Doktor. Eine an den Rollstuhl gefesselte Ärztin erzählt aus ihrem Leben und von ihrer Praxisarbeit mit den Patienten. 11 Std. 13 Min.
22871 Bagley, Desmond Atemlos. Spannender Abenteuerroman, der in der Wüste Sahara spielt. 13 Std.
22854 Balzac, Honoré de Die Chouans oder Die Bretagne im Jahre 1799. Zehn Jahre nach der Revolution liefern sich in der Bretagne noch immer Revolutionstruppen und königstreue Einheiten erbitterte Kämpfe. Um den führenden Adligen auszu- schalten, entsendet Paris einen weiblichen Spion... 15 Std. 13 Min.
22870 Balzac, Honoré de Eine dunkle Affaire. Anhand der Entführung des Senators de Ris im Jahre 1800 zeigt Balzac einen Querschnitt durch die französische Gesellschaft an einem Wendepunkt ihrer Geschichte.10 Std.
22874 Bombeck, Erma Vier Hände und ein Herz voll Liebe. Mit Witz, Einfühlungsvermögen und einer Prise Melancholie berichtet die Autorin von ihren Erlebnissen mit Kindern und anderen Müttern. 5 Std.
22878 Bredow, Ilse von Der Spatz in der Hand. Ein liebenswertes Mädchen, dem die Eltern "abhanden" gekom- men sind, erzählt heiter und besinnlich die Geschichte seiner Familie. 6 Std. 31 Min.
22863 Bredow, Ilse von Glückskinder. Familienroman über eine preußische Landadelige, die an mancherlei Schicksalsschlägen reift. 8 Std.
22866 Brent, Madeleine Die Lady vom Hindukusch. Romantische Liebesgeschichte einer jungen Engländerin, die 1879 aus Afghanistan in ihre Heimat flieht und dort feststellt, dass sie um Hab und Gut betrogen wurde.
15 Std. 24 Min.
22856 Cadell, Elizabeth Die Dame liebt Diamanten. Ellstream wäre ein idyllisches Städtchen in England - wenn sich die Einwohner nicht ständig streiten würden. In der pompösen Villa einer Bankierswitwe werden laute Feste gefeiert, die herrschsüchtige Lady hat Streit mit ihrem Lieblingssohn und der Enkel will ein Playgirl heiraten. 7 Std.
22838 Cather, Willa Das Haus des Professors. Godfrey St.Peter, Professor für Geschichte, hat es zu wissen- schaftlichem Ruhm und finanzieller Unabhängigkeit gebracht. Doch zunehmend beginnt er, am Sinn seiner Existenz zu zweifeln und zieht sich vor seiner Familie in sein altes Arbeitszimmer unterm Dach zurück. 8 Std.
22886 Cookson, Catherine Eine wichtige Begegnung. Als Matthew Wallingham blind aus dem Krieg heimkehrt, fehlt ihm jeder Lebensmut. Erst die Liebe der Krankenschwester Liz gibt ihm die Kraft, sein Schicksal zu akzeptieren. Nun müssen die beiden gegen die Mißgunst anderer kämpfen. 13 Std. 44 Min.
22867 Cyran, Eberhard Der König. Biographischer Roman über Friedrich den Großen. 20 Std. 8 Min.
22890 Dorner, Françoise Die letzte Liebe des Monsieur Armand. Der Witwer Armand glaubt das Leben hinter sich zu haben. Auch die 20jährige Pauline denkt, das Leben habe ihr nichts Neues mehr zu bieten. Fünfzig Jahre trennen die beiden, und doch entdecken sie gemeinsam die Lebensfreude wieder. 2 Std. 47 Min.
22834 Drolshagen, Ebba Nicht ungeschoren davonkommen. Das Schicksal junger Frauen, die sich während des Zweiten Weltkriegs in den besetzten Gebieten in deutsche Soldaten verliebten und nach dem Krieg von ihren Landsleuten der Kollaboration beschuldigt wurden. 9 Std. 31 Min.
22876 Ernst, Hans Zwischen Sturm und Stille. Die Kinder zweier verfeindeter Hofbauern verlieben sich. Doch bald beginnt die junge Frau an der Zuverlässigkeit ihres Verehrers zu zweifeln. 7 Std.
22844 Franck, Julia Die Mittagsfrau. Was treibt eine Frau dazu, im Sommer 1945 an einem ostpommerschen Provinzbahnhof ihren 7jährigen Sohn auszusetzen? - Ein eindringlicher jüdisch-deutscher Familienroman aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 14 Std. 36 Min.
22810 Ghosh, Amitav Der Glaspalast. Mitreißende Familiensaga aus Birma, einem Land zwischen Loyalität und Freiheitsdrang: Von der Eroberung des Glaspalastes zu Mandalay 1885 bis in die heutige Zeit. 23 Std. 40 Min.
22868 Graf, Oskar Maria Die Ehe des Herrn Bolwieser. Bahnhofsvorsteher Bolwieser wird von seiner Frau betrogen. Um die Familienehre zu retten, legt er einen Meineid ab. Doch die Wahrheit kommt ans Licht... 8 Std.
22806 Jenter, Hans J. Der Bote des Kaisers. Kaiser Heinrich IV. (1050-11106) schickt den jungen Ritter Roland von Weißenstein in geheimer Mission durch ganz Deutschland. dabei sind allerlei Abenteuer zu bestehen. 14 Std.
22819 Laabs, Joochen Der Schattenfänger. Ein heißer Sommertag vergeht im Warten auf den Besuch der Tochter, die der Erzähler seit Jahren nicht gesehen hat. - Ein bewegender Einblick in die DDR der achtziger Jahre. 14 Std. 31 Min.
22818 LaGuma, Alex Die Zeit des Würgers. Ein Schwarzer rächt den Tod seines Bruders an einem weißen Parlamentsabgeordneten. 7 Std. 28 Min.
22900 Luo, Lingyuan Die chinesische Delegation. Die sympathische Chinesin Sanya ist schon seit Jahren in Berlin, wo sie für ein Reisebüro arbeitet. Ihr neuester Auftrag ist die Betreuung einer chinesischen Delegation aus der Baubranche, deren Mitglieder bisher noch nie aus ihrer Heimatstadt herausgekommen sind. 8 Std.
22839 Mörike, Eduard Gedichte und Erzählungen. Auszüge aus der "Idylle vom Bodensee". Auszüge aus "Maler Nolte". "Lucie Gelmeroth", Auszug aus "Der Schatz", "Die Hand der Jezerte", Auszug aus "Das Stuttgarter Hutzel- männlein", "Mozart auf der Reise nach Prag". 13 Std. 22 Min.
22872 Noack, Barbara Drei sind einer zuviel. Heiterer Roman um drei junge Leute, die gemeinsam ein Haus im Bayerischen Wald beziehen. 6 Std. 10 Min.
22807 Nunez, Sigrid Das Krallenäffchen. Mit Witz und Einfühlungsvermögen wird das berühmte Paar Leonard und Virginia Woolf porträtiert. Dabei gewinnt der Leser tiefe Einblicke in die Welt der 30er Jahre und das exzentrische Leben des Bloomsbury-Zirkels. 4 Std. 28 Min.
22864 Sanders, Evelyn Das mach' ich doch mit links. Während die Eltern ohne ihre vier Kinder verreisen, übernimmt die Familie des Onkels die Verantwortung für die Kinder und erlebt allerhand Überraschungen. 11 Std.
22873 Scheibler, Susanne Vier Pfoten hat das Glück. Der weise und betagte Rauhhaardackel Julius erlebt aufregende Monate beim Sohn seines Frauchens. 6 Std. 23 Min.
22896 Spoerl, Heinrich Man kann ruhig darüber sprechen. Heitere Geschichten und Plaudereien. Enthält: "Der Gasmann" und "Die Hochzeitsreise". 3 Std. 26 Min.
22885 Surminski, Arno Die Kinder von Moorhusen. Geschichten vom Überleben auf der Flucht nach 1945, vom Zusammen- leben der Flüchtlinge und Einheimischen, dem großen Hunger, von Ausritten in die Feldmark und Ausflügen ins Moor. Sie beschreiben heute nicht mehr vorstellbare Lebensumstände und sind dennoch voller Poesie. 4 Std. 18 Min.
22869 Surminski, Arno Jokehnen oder Wie lange fährt man von Ostpreußen nach Deutschland? Roman über ein ostpreußisches Dorf in den Jahren zwischen 1934 und 1945. 17 Std. 42 Min.
22817 Theroux, Paul Dschungelliebe. Ein Versicherungsvertreter erfährt das Scheitern westlicher Vorstellungen in einem gerade unabhängig gewordenen afrikanischen Staat der 60er Jahre. 14 Std.
22820 Viebig, Clara Die Wacht am Rhein. Rheinisches Bürgertum und Leben in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 12 Std.
22892 Viel, Tanguy Unverdächtig. An der französischen Küste leben Sam und Lise, ein junges Liebespaar, ohne Geld, aber voller Hoffnung auf ein besseres Leben. Als sich der reiche Henri in Lise verliebt, heckt sie den perfekten Plan aus: Sam wird als Bruder ausgegeben und avanciert zum Trauzeugen und Golfpartner seines neuen Schwagers. 3 Std. 24 Min.
22513 Austen, Jane Emma. Mit 21 Jahren steht Emma dem Haushalt ihres kränklichen Vaters vor. Durch ihre selbstherrliche Art löst sie Mißverständnisse aus, die den von ihr "Umsorgten" einigen Kummer bereiten. 21 Std.
22527 Bassani, Giorgio Der Reiher. Die letzten Tage im Leben eines Gutsbesitzers. 5 Std.
22530 Biernath, Horst Fröhliche Wiederkehr oder Kein Garten Eden. Heitere Kindheitserinnerungen an Ostpreußen. 6 Std.
22538 Blüm, Norbert Dann will ich's mal probieren. Humorvolle Geschichten über Kindheit und Jugend, Elternhaus und Familie, Krieg und Frieden. 2 Std. 42 Min.
22535 Bredow, Ilse von Ein Bernhardiner namens Möpschen. Erinnerungen an eine glückliche Kindheit in der Mark Branden- burg. 3 Std. 25 Min.
22546 Brett, Lily Chuzpe. Der muntere 87jährige Edek ist zu seiner Tochter Ruth nach New York gezogen. Hier versucht er sich nützlich zu machen und beginnt bald ein Verhältnis mit der um einiges jüngeren Zofia. Als die beiden ein Restaurant eröffnen wollen, das auf polnische Fleischbällchen spezialisiert ist, bangt Ruth ums Erbe und um ihre Nerven. 10 Std. 8 Min.
22568 Coetzee, John M. Zeitlupe. Der 60jährige Paul verliert bei einem Fahrradunfall ein Bein. Nur dank der tatkräftigen Unter- stüzung der jungen Krankenpflegerin Marijana gewinnt er allmählich wieder Lebensmut. Doch da taucht Elizabeth Costello auf, die mit ihren unverschämten Fragen Pauls mühsam gezimmertes neues Selbstbewusstsein ins Wanken bringt. 9 Std.
22537 Cookson, Catherine Das Lied der Schwäne. Im Widerstreit der Gefühle wird eine lebenslustige junge Frau zwischen zwei grundverschiedenen Männern hin- und hergerissen. 23 Std. 25 Min.
22540 Courths-Mahler, Hedwig Die Menschen nennen es Liebe. Arglos heiratet Pia Hans von Ried. Doch bald muss sie erkennen, dass das Herz ihres Gatten einer anderen gehört. 7 Std. 34 Min.
22529 Courths-Mahler, Hedwig Eine ungeliebte Frau. 5 Std. 1 Min.
22539 Courths-Mahler, Hedwig Feenhände. Ein reicher Fabrikant bestimmt seine Pflegetochter zur Alleinerbin - sehr zum Verdruss der Verwandten, die alles tun, um die ungeliebte 'Erbschleicherin' auszuschalten. 5 Std.
22533 Danella, Utta Der Maulbeerbaum. Roman über eine Familie, die der Krieg schicksalhaft auseinanderriss, und die nach Jahren wieder zusammengeführt wird. 17 Std. 59 Min.
22596 Desai, Kiran Erbin des verlorenen Landes. Vor dem historischen Hintergrund des indischen Ghurka- Aufstandes erzählt die Autorin von der ersten Liebe eines jungen Mädchens in einer traumhaft-exotischen Welt. 14 Std. 29 Min.
22501 Dutli-Rutishauser, Maria Der Hüter des Vaterlandes. Romanhafte Biographie des Schweizer Einsiedlers und Mystikers Nikolaus von Flüe (1417-1487). 11 Std. 46 Min.
22555 Florescu, Catalin D. Der blinde Masseur. Den erfolgreichen Geschäftsmann Teodor treibt die Sehnsucht zurück in seine rumänische Heimat. Doch die Menschen, die er hier trifft, kennen nur ein Ziel: Ein Leben in Wohlstand um jeden Preis. So verfängt sich Teodor in einem Netz aus Hinterlist, Korruption und Gewalt. 11 Std.
22551 Galsworthy, John Die Forsyte Saga. Bd. 2 Band 2 enthält: "In Fesseln", "Erwachen" und "Zu vermieten". 25 Std. 21 Min.
22562 Goudge, Elizabeth Das Herz der Familie. Ein verbitterter Mann wandelt sich unter dem Einfluss einer lebensbejahenden Familie. - Fortsetzung zu "Das Gasthaus am Fluss". 13 Std. 8 Min.
22506 Hawthorne, Nathaniel Das Haus der sieben Giebel. Durch ein Unrecht gelangt die Familie Pyncheon in den Besitz des Grundstücks, auf dem das Haus der sieben Giebel erbaut wird. Über Generationen bestimmt der Fluch des rechtmäßigen Eigentümers ihr Leben. 11 Std. 38 Min.
22507 Hesse, Hermann Demian. Der frühreife Demian versucht seinem Mitschüler Emil zu einer persönlichen Ethik zu ver- helfen. Dazu entwirft er das Bild eines Gottes, der Gut und Böse in sich vereint. 5 Std.
22514 Hesse, Hermann Siddhartha. Siddhartha, der Brahmanensohn, weiß um das Wesen der Erleuchtung, muss jedoch erkennen, dass sie dem Menschen nur durch die Erfahrung der Höhen und Tiefen des Lebens zuteil wird. 4 Std. 14 Min.
22548 Hofmannsthal, Hugo von Jedermann. Will Quadflieg als "Jedermann" in der Inszenierung der Salzburger Festspiele 1958. 1 Std. 7 Min.
22566 Holt, Victoria Schwarzer Opal. Ende des 19. Jahrhunderts wächst Carmel als Findelkind bei einer Arztfamilie in der Grafschaft Kent auf. Nac dem Tod der Pflegemutter holt Carmels Lieblingsonkel Toby das junge Mädchen nach Australien, wo sie die wahre Identität des Onkels erfährt. 13 Std. 48 Min.
22552 Huch, Ricarda Der Fall Deruga. Ein hoch verschuldeter Arzt wird des Mordes an seiner Frau bezichtigt.
7 Std. 26 Min.
22534 Kempowski, Walter Aus großer Zeit. Die deutsche Bürgerchronik der Familie Kempowski erzählt vom Schicksal des wohlhabenden Reeders Robert, seiner Frau Anna, die einen Tenor vom Stadttheater zum Hausfreund hat, und deren Kindern Karl und Silvia. Die Ereignisse zwingen letztlich alle zu der Einsicht, dass die "große Zeit" wohl nie groß gewesen ist. 14 Std.
22508 Khadra, Yasmina Die Attentäterin. Der arabische Arzt Amin Jaafari hat es in der israelischen Gesellschaft weit gebracht. Doch aus seiner heilen Welt wird er jäh herausgerissen, als er nach einem Selbstmordattentat, das ihn mit vielen Toten und Schwerverletzten konfrontiert, in den Überresten der Täterin seine eigene Frau erkennt. 8 Std. 33 Min.
22592 Kinkel, Tanja Die Schatten von La Rochelle. Spannender historischer Roman um Kardinal Armand du Plessis de Richelieu (1585-1642), den Ersten Minister Ludwig XIII. von Frankreich. 12 Std. 39 Min.
22564 Konsalik, Heinz G. Der Jade-Pavillon. Eine tragische Liebesgeschichte vor dem faszinierenden Panorama des alten China. 18 Std. 9 Min.
22600 Lees, Julian So fern wie der Himmel. Im Revolutionsjahr 1918 flieht die Familie des Kosaken Wassya Tro- fimow nach Schanghai, wo sich die Tochter Agrapina in den Sohn einer eurasischen Industriellenfamilie verliebt. 17 Std.
22504 MacBride, James Das Wunder von St. Anna. In einem toskanischen Bergdorf haben sich 1944 vier amerikanische Soldaten verschanzt. Unter ihrem besonderen Schutz steht ein kleiner italienischer Junge, den sie aus den Trümmern einer Scheune geborgen haben. Die Gegenwart des Kindes zwischen den Soldaten, den verbliebenen Dorfbewohnern und einer Handvoll Partisanen bringt den Glauben an Liebe und Menschlichkeit zurück. 9 Std. 51 Min.
22573 MacLaverty, Bernard Annas Lied. Ein einfühlsames Porträt einer jungen Komponistin auf ihrem Weg zu ihrer Kunst, der Musik, und zu Liebe und Erfüllung in ihrem Leben. 10 Std.
22567 Meek, James Die einsamen Schrecken der Liebe. In einem sibirischen Dorf, kurz nach dem Ersten Weltkrieg, kämpft Leutnant Mutz gegen seinen wahnsinnigen Vorgesetzten und kommunistische Milizen. Nur wenige Dorfbewohner unterstützen ihn, darunter die von Mutz heimlich geliebte Anna. 14 Std. 44 Min.
22521 Reimmichl Der Geizkragen. Das ganze Dorf hält Max für einen ausgemachten Geizkragen, denn er spart wo er kann. Das es dafür aber einen wichtigen Grund gibt, geht selbst seiner Liebsten fast zu spät auf. 5 Std.
22518 Rinser, Luise Mitte des Lebens. Die Geschichte einer jungen Frau im Spiegel der Aufzeichnungen eines Mannes, der sie hoffnungslos liebt. 10 Std. 43 Min.
22520 Schaper, Edzard Die Reise unter den Abendstern. Der totgeglaubte Mann einer Gutsbesitzerin kehrt nach 13 Jahren zurück und bringt Unruhe in eine scheinbare Idylle. 6 Std. 16 Min.
22503 Sillanpää, Frans E. Silja, die Magd. Finnland um 1900: Die früh verwaiste Silja muss sich ihren Lebens- unterhalt als Magd verdienen. Im Sommerhaus eines Professors begegnet ihr die große Liebe. 11 Std.
22526 Solschenizyn, Alexander Krebsstation. An den Ärzten, Schwestern und Patienten einer Krebsstation zeigt der Autor die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in der Sowjetunion zur Zeit der Entstalinisierung im Jahre 1955. 20 Std.
22584 Starr, Leonora Die Farm in Schottland. Heiterer Familienroman aus Schottland. 8 Std. 57 Min.
22553 Strittmatter, Erwin Grüner Juni. Vergeblich sucht der Heimkehrer Esau Matt im 5.Juni 1945 ein Zuhause. Seine Frau hat ihn verlassen, seine Söhne kennen ihn nicht. 5 Std.
22543 Treichel, Hans-Ulrich Der Verlorene. Die Geschichte einer Familie, die in den letzten Kriegstagen aus dem Osten flieht. In den Zeiten des Wirtschaftswunders gelingt der Aufbau einer neuen Existenz. Doch für alle gibt es nur ein einziges Thema: Die Suche nach dem auf der Flucht verschwundenen Erstgeborenen, nach Arnold. 4 Std..
22545 Willett, Marcia Der Tanz des Schmetterlings. Der verheiratete Felix verliebt sich in die lebenskluge Angel, die mit ihrer Tochter Lizzie in Bristol lebt. Dennoch will er seine Ehe nicht aufgeben, da er fürchtet, dann auch seinen Sohn Piers zu verlieren. Als Piers und Lizzie sich Jahre später begegnen, verlieben auch sie sich ineinander und eine tragische Vergangenheit wird lebendig. 13 Std.
22587 Woolf, Virginia Nacht und Tag. Eine heitere Liebesgeschichte. 19 Std. 42 Min.
22106 Baldacci, David Das Geschenk. 3000 Meilen mit dem Zug durch die USA - das ist Tom Langdons Weihnachtsgeschenk. Und während es in den Abteilen zu abenteuerlichen Verwicklungen kommt, steuert der Zug in ein Unwetter hinein. 8 Std. 47 Min.
22182 Bankhofer, Hademar Der Wunderheiler der Kaiserin Maria Theresia. Gegen die Widerstände der Kollegen aus dem Lager der Schulmedizin nimmt sich der Naturheiler Franz Anton Mesmer vor, die blinde Pianistin Maria Theresia, ein Patenkind der Kaiserin, zu heilen. Eine bewegende Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. 6 Std.
22184 Barz, Paul Ich bin Bonhoeffer. Roman eines glaubwürdigen Lebens. In parallelen Erzählsträngen schildert Barz Dietrich Bonhoeffers Haftzeit sowie eine Entwicklung zum engagierten, aufrechten Christen. 14 Std.
22105 Binchy, Maeve Das Herz von Dublin. In vier Erzählungen setzt die irische Bestsellerautorin ihrer Heimatstadt Dublin ein großartiges Denkmal. 6 Std. 31 Min.
22115 Branfield, John Ein Jahr wie ein Leben. Ein 16jähriges Mädchen lernt bei ihren Altenbesuchen Mr. Treloar kennen, wodurch beider Leben eine ungeahnte Veränderung erfährt. 6 Std. 27 .
22103 Bredow, Ilse von Der Glückspilz und andere Überlebensgeschichten. Humorvolle Geschichten über Menschen mit Schwächen und Schwierigkeiten, aber auch mit Weisheit und Glück. 5 Std. 24 Min.
22097 Bruyn, Günter de Lesefreuden. Die wichtigsten Essays des Autors, geschrieben zwischen 1962 und 1985. 10 Std.
22152 Buck, Pearl S. Das geteilte Haus. Teil 3 der chinesischen Familienchronik. 13 Std. 28 Min.
22150 Buck, Pearl S. Die gute Erde. Das harte Leben einer chinesischen Bauernfamilie um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. 10 Std. 11 Min.
22151 Buck, Pearl S. Söhne. Teil 2 der chinesischen Familienchronik. 15 Std. 43 Min.
22125 Caldwell, Taylor Die Ehe der Maggi Hobart. Ein Mädchen heiratet einen ungeliebten Mann und lernt ihn erst nach schweren Schicksalsschlägen lieben. 7 Std.14 M.
22001 Cather, Willa  Das Lied der Lerche.  Aufstieg  einer  amerikanischen  Pfarrerstochter zur bedeutenden Opernsängerin. 19 Std. 33 Min.
22102 Cookson, Catherine Das Haus im Moor. Nach der Trennung von ihrem Mann will Constance in dem abgeschiedenen Haus im Moor ein neues Leben beginnen. Halt geben ihr die Nachbarn, besonders der anfangs verschlossene Vincent. 9 Std. 21 Min.
22122 Cunningham, Michael Die Stunden. Virginia Woolfs Roman “Mrs. Dalloway” verbindet drei ganz ver- schiedene Frauen: Clarissa bereitet im New York der 1990er Jahre für ihren aidskranken Freund ein Fest vor. 1949 befreit sich eine Hausfrau für einen Tag aus der engen Welt ihres Haushalts, um in einem Hotelzimmer "Mrs. Dalloway" zu lesen. 1923 ringt die unglückliche Virginia Woolf um die ersten Sätze ihres vierten Romans.7 Std.
22155 Danella,Utta Ein Bild von einem Mann. Zwei Schwestern leben miteinander in vollkommener Harmonie. Bis zu dem Tag, an dem ein Mann ihren Lebensweg kreuzt. 14 Std. 1 Min.
22123 Danella, Utta Jacobs Frauen. Jacob Goltz, Erbe einer alteingesessenen Konstanzer Familie, kehrt aus dem 1.Weltkrieg heim. Nur schwer findet er sich im Alltagsleben auf dem Bauernhof am Bodensee wieder zurecht. 20 Std. 31 Min.
22156 Danella, Utta Regina auf den Stufen. Als Regina in die Großstadt kommt, ist sie zunächst verwirrt von den vielfältigen Reizen, die auf sie einströmen: Parties und Modeschauen, Flirt und Liebe, Intrigen und Eifersucht, Ehrgeiz und Enttäuschungen. 19 Std. 14 Min.
22108 Dempf, Peter Das Amulett der Fuggerin. Die lebenslustige Patriziertochter Sybilla Artzt willigt 1497 in die Heirat mit dem mächtigen Augsburger Jakob Fugger ein. Doch während sie mit Kaisern und Päpsten tafelt und Jakob das Geschick ganzer Völker lenkt, wird offensichtlich, dass Geld und Macht keine Garantien für Lebensglück sind. 20 Std.
22172 Dische, Irene Großmama packt aus. Aus ihrem Grab heraus erzählt Großmama mit liebevoller Boshaftig- keit von ihrer jüdisch-katholischen Familie, von Nazizeit, Emigration und von der neuen Heimat Amerika. - Das ungemein komische Familienporträt spielt unbekümmert und respektlos mit allen Tabus. 11 Std.
22082 DuMaurier, Daphne Gasthaus Jamaica. Ein altes Gasthaus, das einsam im öden Moorland von Cornwall liegt, ist Schauplatz einer hineißend spannenden Geschichte. 10 Std.
22173 Duncker, Patricia Miss Webster und Chérif. Die stets korrekte Miss Webster unternimmt eine Erholungsreise nach Marokko, wo sie Saida kennenlernt. Zurück in ihrem englischen Dorf, steht eines Tages Saidas Sohn Chérif vor der Tür und bittet um Hilfe. Zwischen der schlagfertigen Dame und dem respektvollen Chérif entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. 9 Std. 37 Min.
22036 Ebner-Eschenbach, Marie von Unsühnbar. Erzählung. 7 Std.
22034 Ebner-Eschenbach, Marie von Zwei Komtessen. In den Erzählungen dieser bedeutenden Autorin des 19. Jahrhunderts verbinden sich scharfe Beobachtungsgabe mit menschlicher Wärme, Einfühlungsvermögen mit liebenswürdigem Humor. 3 Std
22093 Fischer, Marie L. Elbchaussee. Eine Frau muss sich zwischen der gediegenen Eleganz der feinen Gesellschaft und dem harten Alltagskampf um Karriere und Aufstieg entscheiden. 11 Std. 25 Min.
22038 Flaubert, Gustave Salambo. Salambo, die schöne Tochter König Hamilkars, versucht im kampfumtobten Karthago um 300 v.Chr. den Schleier der Göttin Tanit zu retten. - Spannender historischer Roman. 12 Std.
22177 Forster, Margaret Ein Zimmer, sechs Frauen und ein Bild. Ein Bild der walisischen Malerin Gwen John (1876-1939) verbindet sechs Frauen auf seiner abenteuerlichen Reise durch ein ganzes Jahrhundert. 17 Std.
22041 Ganghofer, Ludwig Gewitter im Mai. Die Geschichte einer gefährdeten Liebe im bayerischen Hochland.
5 Std. 19 Min.
22022 Gavalda, Anna Zusammen ist man weniger allein. Philibert ist der letzte Spross eines verarmten Adelsgeschlechts. Camille, künstlerisch begabt, arbeitet in einer Putzkolonne, Frank schuftet als begnadeter Koch in einem Feinschmeckerlokal. Franks Großmutter Paulette kann nicht mehr alleine leben. Diese grundver- schiedenen Menschen kommen in einer wunderbaren Wohngemeinschaft zusammen. 14 Std. 26 Min.
22107 Gerrard, Nicci Als er für immer ging. Lange will Irene es nicht wahrhaben, dass ihre Ehe am Ende ist. Verzweifelt klammert sie sich an ihre vergangene Liebe. Erst eine Reise nach Südfrankreich lässt ihren Lebensmut neu erstehen. Voller Hoffnung schaut sie in die Zukunft. 13 Std.
22016 Glanfield, Jenny Sommer des Lebens. Cara, die in einer nicht allzu glücklichen Ehe lebt, versucht die Wahrheit über ihre unbekannte Mutter herauszufinden. Die Suche führt sie von Irland nach Frankreich und Italien und gibt ihr schließlich auch Klarheit über ihre Ehe. 15 Std. 36 Min.
22068 Grass, Günter Beim Häuten der Zwiebel. Günter Grass erzählt vom Ende seiner Kindheit im Zweiten Weltkrieg. Der Junge, der so gern zur U-Boot-Flotte möchte, findet sich hungernd in einem Kriegsgefangenenlager wieder. 15 Std.
22021 Hamilton, Patrick Sklaven der Einsamkeit. 1943 flieht Miss Roach aus London in eine Pension auf dem Lande, wo eine bizarre Gesellschaft das Ende des Krieges herbeisehnt. 9 Std. 8 Min.
22111 Hausmann, Manfred Abel mit der Mundharmonika. Eine Erzählung um die Unbeschwertheit junger Menschen, ihre Spannung und Erwartung auf das Abenteuer des Lebens mit seinen Höhen und Tiefen. 6 Std.
22056 Hentig, Hartmut von Joschi - eine Hundegeschichte. Joschi, eine Mischung aus Schäfer- und Berner Sennenhund, ist ein kräftiger Riese mit dem Beschützerinstinkt seiner Art und dem Spieltrieb eines Welpen. Genau der richtige Gesellschafter für eine alleinstehende alte Bäuerin. 48 Min.
22006 Holt, Victoria Das Geheimnis von St. Branok. Als Angelet, die 10jährige Tochter des Gutsbesitzers, überfallen wird, eilt ihr Cousin Benedict zu Hilfe. Und über Jahre kommen beide nicht mehr voneinander los.
17 Std. 10 min.
22043 Jacobsen, Jens P.  Frau Marie Grubbe. Marie, anerkannt von der Umwelt, missverstanden von ihrem Mann, gerät durch die Beziehung zu einem Knecht in einen schweren Konflikt. Der Roman basiert auf tatsächlichen Gegebenheiten in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. 8 Std. 27 M.
22176 Kappacher, Walter Selina oder das andere Leben. Ein Lehrer aus Salzburg renoviert ein altes Bauernhaus in der Toskana. Sein neues Leben nimmt ihn ganz gefangen: Die Arbeiten am Haus, die großartigen Naturerlebnisse und das soziale Leben in der toskanischen Dorfgemeinschaft. 6 Std.
22166 Keller, Claudia Ich schenk dir meinen Mann! Als Hanna endlich dahinter kommt, dass ihr geliebter Ehe mann sie seit Jahren nur als billige Putzfrau und Köchin betrachtet, wehrt sie sich auf pfiffige Weise ihrer Haut.
10 Std. 45 Min.
22047 Keller, Gottfried Der grüne Heinrich. Der Werdegang des Kunstmalers Heinrich Lee, der seiner stets gleichfarbigen Kleidung wegen der 'grüne Heinrich' genannt wird. 27 Std. 28 Min.
22109 Kluger, Martin Die Gehilfin. Im Berlin der Gründerzeit kämpft Henrietta um das Recht, an der Charité Medizin zu studieren. 10 Std. 14 Min.
22168 Korschunow, Irina Ebbe und Flut. Für Jacob erfüllt sich eines Tages der große Traum vom eigenen Hotel auf der Düne einer Insel. Doch allmählich wird es so sehr zu Jacobs Lebensinhalt, daß er die Zeichen der Zeit nicht erkennt und seiner jüdischen Frau nicht nach Amerika folgt - bis die Flut Düne und Hotel zerstört. 10 Std.
22091 Korschunow, Irina Fallschirmseide. Ein Zufallsfund, drei Ballen Fallschirmseide, verhilft einer jungen Familie nach Kriegsende 1945 zu Wohlstand und Reichtum. 8 Std.
22085 Korschunow, Irina Glück hat seinen Preis. Familienroman von der Kaiserzeit bis zum “Dritten Reich”.
10 Std. 55 Min.
22044 Kosztolányi, Dezsö Anna. Das erschütternde Schicksal eines ungarischen Dienstmädchens um 1900.
8 Std. 56 Min.
22146 Kremer, Hildegard Wie mich mein Sohn erzieht. Heitere Geschichten um Mutter und Sohn. 3 Std.
22127 Lang, Othmar F. Perlhuhn und Geier. Authentischer Roman über einen Jungen in Obervolta (Westafrika). 5 Std. 22 Min.
22117 Lebert, Hans Die Wolfshaut. Als der Matrose Johann Unfreund 1952 in sein österreichisches Dorf zurück- kehrt, stößt er auf eine Wand unheilvollen Schweigens. Bald wird klar, dass die Dorfgemeinschaft gegen Ende des Zweiten Weltkriegs eine Gruppe von Zwangsarbeitern umgebracht hat. Und während die Schuldigen von damals der irdischen Gerechtigkeit entkommen, schlägt das überirdische Gericht in Form eines endlosen Regens zu.
20 Std. 11 Min.
22147 Levoy, Myron Der gelbe Vogel. Ein krankes Mädchen, das während des Krieges einen schweren Schock erlitten hat, wird durch die Zuwendung eines Jungen fast zur völligen Genesung geführt. 5 Std.
22160 Lorenz, Albert Wenn der Vater mit dem Sohne... - Erinnerungen an Adolf Lorenz. Eine der schönsten, gewiss aber die lustigste Ärztebiographie, deren Zauber sich niemand entziehen kann. 14 Std. 44 Min.
22171 MacKinley, Tamara Matildas letzter Walzer. Nach dem Unfalltod ihres Mannes und ihres Sohnes zieht sich die junge australische Malerin Jenny auf eine Farm zurück. Dort entdeckt sie eine Reihe von Tagebüchern, die von Matilda, der verstorbenen Eigentümerin der Farm stammen. So erfährt Jenny von Matildas entbehrungsreichem Leben, ihrem Kampf gegen Naturgewalten und habgierige Nachbarn. Und allmählich wird ihr klar, dass es um Matildas Tod ein schreckliches Geheimnis geben muss. 20 Std. 21 Min.
22087 Mann, Thomas Das Gesetz. Das Schicksal des Propheten Moses und der Auszug des Volkes Israel aus Ägypten. 3 Std.
22037 Marlitt, Eugenie Die Frau mit den Karfunkelsteinen. Ein Leckerbissen der älteren Unterhaltungsliteratur für lange Winterabende. 11 Std. 8 Min.
22149 Marzik, Trude Die Zeit ändert viel. Besinnung auf Dinge, die in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts das tägliche Leben bestimmten. 4 Std. 46 Min.
22071 McCullers, Carson Das Herz ist ein einsamer Jäger. John Singer, der Taubstumme, wird zum Anziehungspunkt für einsame Menschen. Ihm, der schweigend und geduldig zuhört, können sie alles erzählen.
14 Std. 49 Min.
22055 Menasse, Eva Vienna. Anmutig erzählte Geschichte einer Wiener Familie im 20. Jahrhundert. 17 Std.
22026 Michael, Ib Der Papst von Indien.  Intelligenter Abenteuerroman über die spanische Kolonialherrschaft in Südamerika. 11 Std. 10 Min.

22017 Molzahn, Ilse Töchter der Erde. Die junge Anna heiratet den Besitzer des Ardeyhofes, aber der ersehnte Erbe bleibt aus. Erst mit ihrem zweiten Mann hat sie Kinder, die sie jedoch verlassen und in die Stadt ziehen. Einzig ihre Urenkelin Beta findet zurück in die Heimat. 32 Std. 12 Min.
22174 Moor, Margriet de Sturmflut. An einem Tag im Februar 1953 bittet Armanda ihre Schwester Lidy, einen Besuch bei ihrem Patenkind in Zeeland für sie zu übernehmen. Sie selbst erbietet sich, Lidys zweijährige Tochter zu hüten. Sie ahnt nicht, dass sie Schicksal spielt: Lidy gerät statt ihrer in eine lebensgefährliche Sturmflut.
10 Std. 43 Min.
22143 Mulisch, Harry Das Theater, der Brief und die Wahrheit. Ein niederländischer Schauspieler, Überlebender des Holocaust, schickt sich selbst faschistische Drohbriefe, um damit auf einen wachsenden Antisemitismus aufmerksam zu machen. 2 Std. 25 Min.
22130 Müller-Felsenburg, Alfred Auf Teufel komm raus. Humorige Geschichten um einen umtriebigen Pater.
2 Std. 51 Min.
22062 Nabor, Felix Der Bergpfarrer. In farbenreicher, dramatischer Sprache werden die Geschicke der Bewohner eines Bergdorfes rührig geschildert. - Heimatroman. 9 Std. 2 Min.
22033 Nickson, Mary Das venezianische Haus. Ein altes Haus auf der griechischen Insel Korfu ist der Mittel- punkt einer über halb Europa verzweigten Familie. 19 Std. 15 Min.
22194 Noack, Hans-Georg Rolltreppe abwärts. Mutter und ihr neuer Freund haben den 13jährigen Jochen ins Heim abgeschoben. Er fühlt sich wie im Gefängnis, doch nach Hause kann er nicht. Eines Tages wird Jochen bei einem Kaufhaus- diebstahl erwischt... 6 Std. 35 Min.
22092 Ossowski, Leonie Holunderzeit. Eine deutsch-polnische Großfamilie versucht nach Berlin umzusiedeln. Nach der Härte des Abschieds erlebt die Familie Kowalek die Schwierigkeiten im Aussiedlerlager mit Sprach- und Arbeitsproblemen. - Fortsetzung zu “Weichselkirschen”. 13 Std.
22045 Perutz, Leo Nachts unter der steinernen Brücke. Wissenschaft und Kunst blühen in Prag unter Kaiser Rudolf II., während in den Gassen der Golem umgeht und Visionäre die Zeichen des Untergangs aus den Sternen lesen. 9 Std. 14 Min.
22032 Prange, Peter Miss Emily Paxton. Die Londoner Weltausstellung 1851 bietet den Hintergrund für ein Drama um Liebe, Fortschritt und soziale Verantwortung. 16 Std.
22128 Procházka, Jan  Jitka. Ein  Mädchen  verhilft  einem  durch einen Unfall gelähmten jungen Mann zu neuem Lebensmut. 1 Std. 48 Min.
22129 Procházka, Jan Lenka. Von der Freundschaft eines selbstbewussten Mädchens zu einem wilden Hengst.
3 Std. 47 Min.
22119 Reitze, Elvira Eine Rose aus Glanzpapier. Entwicklungsroman eines Mädchens in einem mecklen- burgischen Dorf zu Beginn des 20. Jahrhunderts. 9 Std. 10 Min.
22065 Rivaz, Alice Das Wellental. Genf, im Winter 1933. André Chateney, der unglücklich verheiratete Abteilungsleiter einer internationalen Organisation, ist heimlich verliebt in die junge Stenotypistin Claire-Lise, die wiederum mit einer unerfüllten Liebe fertig zu werden versucht. 13 Std. 24 Min.
22162 Roth, Philip Mein Leben als Sohn. Eine wahre Geschichte. Der Autor erzählt von seinem Vater mit allem, was es an einem Vater zu hassen und zu lieben gibt. 6 Std.
22067 Rück, Solfried Weglaufen gilt nicht. Ein Mädchen, bei dem plötzlich schwere Diabetes festgestellt wird, lernt ihr Leben umzustellen. 4 Std. 29 Min.
22030 Scheuer, Norbert Kall, Eifel. Alltägliche, oft bedrückende Geschichten über Menschen und ihre Geheimnisse in einer kleinen Eifelgemeinde. 5 Std. 11 Min.
22059 Schwab, Gustav Die schönsten Sagen des klassischen Altertums. Die Sagen des klassischen Altertums vermitteln nicht bloß ein lebendiges Bild der griechisch-römischen Mythen- und Sagenwelt, sie sind auch ein unverzichtbarer Schlüssel zum Verständnis der abendländischen Kultur für jung und alt. 37 Std. 14 Min.
22098 Shaw, Patricia Salz der Hoffnung. Auf der Suche nach ihrem Vater reist die selbstbewusste Regal Hayes von Boston nach London. Dort verliebt sie sich in einen dänischen Kapitän, der sich durch verwegene Unter- nehmungen einen Namen gemacht hat. - Großer Abenteuer- und Liebesroman aus der Zeit der Napoleonischen Kriege. 15 Std.
22163 Smith, Wilbur Das Lied der Elephanten. Ein englischer Tierschützer kämpft für die Rettung der afrika- nischen Elefanten. Profitgier skrupelloser Geschäftemacher und politische Wirren drohen sein Vorhaben scheitern zu lassen. 21 Std. 5 Min.
22089 Steel, Danielle Jenseits des Horizonts. Eine Frau ringt um die Liebe ihres Lebens. 16 Std.
22144 Stössl, Otto Das Haus Erath oder Der Niedergang des Bürgertums.Der Zerfall einer Familie als Spiegel des Niedergangs der Donau-Monarchie. 21 Std. 3 Min.
22094 Surminski, Arno  Die Reise nach Nikolaiken.  Gegenwartsgeschichten,  erzählt mit Witz und über- raschenden Einfällen. 6 Std. 28 Min.
22165 Trollope, Joanna Affäre im Sommer. Alice Jordan, Ehefrau und Mutter, versucht aus der intoleranten Engstirnigkeit des englischen Landlebens auszubrechen. Sie findet ihren eigenen unbequemen Weg zum Glück in der leidenschaftlichen Beziehung zu einer anderen Frau. 10 Std. 45 Min.
22049 Weismantel, Leo Albrecht Dürers Brautfahrt in die Welt. Lebendiger Roman um Albrecht Dürer und seine Zeit. 12 Std.
22039 Weismantel, Leo Gericht über Veit Stoß. Ein “Prozess in Handelssachen” entwickelt sich zum Kriminalfall. Dem betrogenen Bildschnitzer Stoß droht die Todesstrafe auf dem Scheiterhaufen. 12 Std.
22048 Weismantel, Leo Till Riemenschneider. Farbenfrohe Darstellung des Künstlers Riemenschneider und seiner Zeit. 8 Std
22081 Wood, Barbara Sturmjahre. Samanta hat es schwer im London des Jahres 1860. Sie ist entschlossen, Ärztin zu werden und erkämpft sich einen Studienplatz in Amerika. Ihr Traum ist ein Krankenhaus speziell für Frauen. 20 Std. 55 Min.
22080 Wood, Barbara Wilder Oleander. Ein sinnlicher Roman. Abby hat drei junge Frauen in ihr exklusives Hotel in Kalifornien eingeladen. Eine davon könnte die Tochter sein, die ihr als Teenager geraubt wurde. Doch ihre Nachforschungen haben auch die Entführer von einst aufgestört... 13 Std. 5 Min.
22145 Ziesche, Maria C. Die letzte Freiheit. Romanhafte Biographie des gelähmten Reichenauer Benedik- tiners Hermann von Altshausen (1013-1054). 13 Std. 33 Min.
22072 Arnim, Elizabeth von Die preußische Ehe. Eine junge Engländerin heiratet einen deutschen Pastor. In der Folge erduldet sie das preußische Leben, steht sechs Schwangerschaften durch und gönnt sich schließlich eine romantische Affäre in Venedig. - Mit Witz und Verstand nimmt die Autorin die Konventionen ihrer Zeit aufs Korn. 17 Std
22907 Aitmatow, Tschingis Der Schneeleopard. Der Journalist Arsen kommt mit den Verhältnissen im postsowjetischen Kirgisien nicht mehr zurecht. Um sich über Wasser zu halten, hilft er seinem Onkel, der Jagdpartien für reiche Ausländer organisiert. Dabei gerät er an eine schicksalhafte Wende, die ihm die Liebe seines Lebens beschert. 10 Std.
22987 Andres, Stefan Positano. Elf Geschichten aus der alten Stadt am Mittelmeer vermitteln ein heiteres Bild südlicher Lebensweise. 5 Std. 14 Min.
22919 Arnim, Elizabeth von Verzauberter April. Vier ernsthafte englische Damen brechen aus ihrem Alltag aus und machen gemeinsam einen wunderbaren Urlaub in einem mittelalterlichen italienischen Castello. Sie entdecken die zauberhafte Landschaft und sich selbst. 10 Std. 8 Min.
22917 Bayer, Thommie Eine kurze Geschichte vom Glück. Mehr als sechs Millionen Euro fallen Robert Allmann durch einen Lottogewinn in den Schoß. Doch am gleichen Tag verliert er das Wichtigste in seinem Leben. Nur allmählich lernt er, dass Glück und Geld nicht dasselbe sind. 6 Std. 10 Min.
22989 Bernburg, Ina von Frankenberg. Baron Christian bewirtschaftet mit seiner Familie einen Gutsbetrieb in Franken. Als die Schweinepest auftritt, erscheinen auch Spekulanten, die nach dem Familienbesitz greifen wollen.. 7 Std.
22994 Brecht, Bertolt Zwei Stücke. In "Der kaukasische Kreidekreis" rettet die Magd Grusche unter übermenschlichen Opfern das Kind der harten Gouverneursfrau. - "Furcht und Elend des Dritten Reiches" beleuchtet in 25 Szenen die Entstehung des Faschismus. 5 Std. 24 Min.
22912 Colette ... ab sofort Rue de Seine. Elf Wohnungswechsel quer durch Paris schildert die Autorin. Ein sehr persönlicher Einblick in die verschiedenen Quartiere und auf ihre Bewohner. 2 Std. 36 Min.
22968 Dietl, Jaroslav Das Krankenhaus am Rande der Stadt. Roman zur gleichnamigen Fernsehserie um den Alltag in einem tschechischen Provinzkrankenhaus. 13 Std. 9 Min.
22940 Dürrenmatt, Friedrich Herkules und der Stall des Augias. Friedrich Dürrenmatt liest eine Kurzfassung seiner Komödie. 59 Min.
22901 Dürrenmatt, Friedrich Justiz. Eine Geschichte über das delikate Verhältnis von Justiz und Gerechtigkeit.
7 Std. 7 Min.
22950 Eggels, Elle Die Liebe meiner Schwester. Als Christina auf dem Sterbebett liegt, kommt es zwischen ihr und ihrer Schwester Martha zu einer letzten großen Aussprache. Endlich begreift sie, dass sie die Liebe des Mannes erwidern kann, der sie schon ein ganzes Leben liebt. - (Fortsetzung zu: "Das Haus der sieben Schwestern" 23149.) 9 Std. 31 Min.
22992 Eliasberg, Alexander (Hg.) Russische Liebesgeschichten. Meisterwerke der Liebesdichtung von Puschkin, Gogol, Turgenjew, Tschechow, Gorki und anderen. 12 Std. 16 Min.
22946 Ernst, Hans Das Geheimnis der Barbara Haslinger. Bernhard Haslinger, der ledige Sohn der Magd Bar- bara, scheint vom Pech verfolgt zu sein. Verkrüppelt geboren, wird er durch den Huftritt eines Pferdes entstellt. Halt und Geborgenheit findet er nur bei seiner Mutter und später bei Regina, der Tochter des Mangbauern.
6 Std. 28 Min.
22933 Eschbach, Maria Der geheimnisvolle Anruf. Die Mädchen der Quarta sind zu jedem Schabernack bereit. Auch Elisabeth, das Flüchtingskind, möchte gerne zu dieser eingeschworenen Gemeinschaft gehören. Doch erst als ihr ein übler Streich gespielt wird, offenbaren sich ihre wahren Freundinnen. 5 Std.
22915 Fontane, Theodor Cécile. Aus einem feingeflochtenen Beziehungsgeflecht entfaltet Fontane in diesem 1884 begonnenen Roman ein kritisches zeitgenössisches Gesellschaftsbild:  Cécile, die junge Frau des Obersten a. D. von St. Arnaud, muss sich entscheiden zwischen Gefühl und öffentlicher Meinung. 7 Std. 35 Min.
22955 Frank, Emil Die Steinbauern. Ein westfälischer Bauernroman. 7 Std. 3 Min.
22973 Goldman, William Die Brautprinzessin. Eine märchenhafte Abenteuergeschichte. 11 Std. 19 Min.
22921 Graf, Oskar Maria Das Leben meiner Mutter. In der Beschreibung des Lebens seiner Mutter zeichnet Graf ein Stück Zeitgeschichte nach, gesehen aus der Perspektive der kleinen Leute in Bayern. 21 Std. 39 Min.
22977 Gulbranssen, Trygve Heimkehr nach Björndal. Den alten Holzfäller Mekkal treibt das Heimweh nach Björndal. Dort wird er vom alten Dag, der weise und gütig geworden ist, herzlich aufgenommen. 1 Std. 5 Min.
22967 Hamsun, Knut Hunger. Der Hunger ist das Hauptthema dieses Romans, der aus der Perspektive des Ich-Erzählers die Zeit um 1886 beschreibt. 7 Std. 3 Min.
22982 Herriot,James Von Zweibeinern und Vierbeinern. Der bekannte Tierarzt erzählt aus seinem Leben und von seiner Arbeit. 6 Std. 52 Min.
22975 Holt, Victoria Die Halbschwestern. Historischer Frauen- und Liebesroman um zwei grundverschiedene Halbschwestern in England zu Beginn des 18. Jahrhunderts. 13 Std. 15 Min.
22970 Kaschnitz, Marie Luise Liebe beginnt. Während einer Italienreise erlebt eine junge Frau die ersten Konflikte in ihrer bislang harmonischen Liebesbeziehung. 5 Std. 48 Min.
22910 Knittel, John Via Mala. Wallende Nebel und tobender Wasserfall, Familienmartyrium und Mord aus Verzweiflung: Eine Kriminal- und Liebesgeschichte, die in den Jahren 1928/29 spielt. 27 Std. 48 M.
22941 Konsalik, Heinz G. Das Bernsteinzimmer. Abenteuerliche Geschichte um das sogenannte Bernstein- zimmer, ein Geschenk Preußens an Peter den Großen, das 1945 spurlos verschwand. 20 Std.
22976 Lagerlöf, Selma Die Löwenskölds. Mit dieser dreiteiligen Familiengeschichte gelingt es der Autorin, ihre värmländische Heimat mit ihren Legenden,  den Sitten und Gebräuchen, der Landschaft und den Menschen des 18. und 19. Jahrhunderts zu vergegenwärtigen. 23 Std. 15 Min.
22900 Luo, Lingyuan Die chinesische Delegation. Die sympathische Chinesin Sanya ist schon seit Jahren in Berlin, wo sie für ein Reisebüro arbeitet. Ihr neuester Auftrag ist die Betreuung einer chinesischen Delegation aus der Baubranche, deren Mitglieder bisher noch nie aus ihrer Heimatstadt herausgekommen sind. 7 Std. 35 Min.
22936 Malessa, Andreas Wir jungen Alten. 24 feinsinnige Satiren über das Frührentner-Dasein. 3 Std.
22991 Némirovsky, Irène Jesabel.  An einem Sommertag 1935 steht in Paris eine elegante ältere Frau vor Gericht. Sie soll ihren 20jährigen Liebhaber ermordet haben. Unumwunden gesteht sie die Tat. Wie konnte nur aus dieser Dame der Gesellschaft eine Mörderin werden? 6 Std. 20 Min.
22922 Picoult, Jodi Die Wahrheit meines Vaters. Delia Hopkins hatte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als die Polizei ihr wenige Tage vor der Hochzeit ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, die ihr ganzes Leben verändert. 16 Std. 16 Min.
22971 Reinoß, Herbert (Hg.) Das Land der tausend Seen. Land und Leute Masurens in Berichten und Erzählungen aus alter und neuer Zeit. 10 Std. 27 Min.
22911 Rosegger, Peter Alpensommer. 12 Std. 38 Min.
22903 Roth, Joseph Die Legende vom heiligen Trinker. Die Geschichte eines Clochards, der noch an Wunder glaubt. 1 Std.
22995 Sanders, Evelyn Werden sie denn nie erwachsen? Endlich sind die Kinder aus dem Haus! Die fünffachen Eltern haben wieder mehr Zeit für Haus, Garten und für sich. Doch zu früh gefreut: Sohn Sascha heiratet und findet keine Wohnung, ebenso wie die Zwillinge. Schon ist es mit der elterlichen Zweisamkeit vorbei. 11 Std.
22985 Sazenhofen, Carl Josef von Der Bauernkönig. Heimatroman. 5 Std. 17 Min.
22966 Schmitt, Eric-Emmanuel Odette Toulemonde und andere Geschichten. Das Schicksal hat es gut gemeint mit dem Schriftsteller Balthazar Balsan, weniger hingegen mit Odette Toulemonde. Sie allerdings ist glücklich - er nicht. Drei Be- gegnungen braucht es, und ihrer beider Zukunft entscheidet sich völlig neu: Der Beginn einer zauberhaften Liebe. 5 Std. 53 Min.
22972 Thiemt, Hans Georg / Schreeb, Hans Dieter Johannes. Spannender Roman über eine Sattlerfamilie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 12 Std. 48 Min.
22949 Thorn, Ines Die Pelzhändlerin. Im Frankfurt des Jahres 1462 gibt die Wäscherin Martha ihre Tochter Luisa als Tochter des verstorbenen Kürschners Wöhler aus. Doch als Luisa sich Jahre später verliebt, gerät sie in Bedrängnis. Denn die Zunftregeln schreiben vor, daß sie einen Meister heiraten muss, wenn sie die Kürschnerei behalten will. - (Fortsetzung: Die Silberschmiedin.) 15 Std. 19 Min.
22918 Troy, Una Wir sind sieben. Natürlich gibt es Leute im Dorf, die es stört, dass jedes von Bridgets sieben Kindern einen anderen Vater hat. Also gilt es Mittel und Wege zu finden, die stolze Frau samt ihrer Brut aus dem Dorf zu vertreiben. Doch da hat man die Rechnung ohne die lieben Kleinen gemacht. 7 Std. 5 Min.
22996 Vanier, Nicolas Gold unter dem Schnee. San Francisco 1897. Auch der junge Dockarbeiter Matt erliegt dem Goldrausch und zieht in die unberührte Natur Alaskas. Nach abenteuerlichen Erlebnissen, Gefahren und Strapazen findet er hier am Ende tatsächlich Glück und Liebe. 9 Std. 18 M.
22944 Wodehouse, Pelham G. Bertie in wilder Erwartung. Souverän laviert Butler Jeeves seinen Herrn und Schützling Lord Bertie Wooster durch die Fährnisse des Lebens. Doch als Bertie seine Passion für das Banjolele-Spiel entdeckt, quittiert Jeeves den Dienst. 8 Std. 6 Min.
22945 Wodehouse, Pelham G. Dann eben nicht, Jeeves. Der beleidigte Bertie beschließt, Jeeves kaltzustellen. Und das ausgerechnet, als es mehr als genug zu tun gibt für den talentierten Butler. 8 Std.
22939 Wodehouse, Pelham G. Der unvergleichliche Jeeves. Der englische Lord Bertie Wooster, begehrtester Junggeselle der Londoner High-Society, soll wieder einmal verheiratet werden. Wie so oft rettet ihn Butler Jeeves mit Scharfsinn und Fingerspitzengefühl aus der Gefahr. 8 Std. 37 Min.
22906 Xinran Himmelsbegräbnis. Nur 100 Tage war Shu Wen mit einem Soldaten verheiratet, der in Tibet auf geheimnisvolle Weise sein Leben verlor. Sie kann nicht glauben, daß ihre Liebe zu Ende sein soll. Trotz aller Gefahren will sie das wahre Schicksal ihres Geliebten ergründen. 5 Std. 55 Min.
22847 Allende,Isabel Inés meines Herzens. Roman über das Leben der Ines Suarez, die an der Seite von Pedro Valdivia im 16. Jahrhundert Chile eroberte. 12 Std. 56 Min.
22875 Anthes, Natalie Ein Stück Speck für Frau Doktor. Eine an den Rollstuhl gefesselte Ärztin erzählt aus ihrem Leben und von ihrer Praxisarbeit mit den Patienten. 11 Std. 13 Min.
22871 Bagley, Desmond Atemlos. Spannender Abenteuerroman, der in der Wüste Sahara spielt. 13 Std.
22854 Balzac, Honoré de Die Chouans oder Die Bretagne im Jahre 1799. Zehn Jahre nach der Revolution liefern sich in der Bretagne noch immer Revolutionstruppen und königstreue Einheiten erbitterte Kämpfe. Um den führenden Adligen auszuschalten, entsendet Paris einen weiblichen Spion... 15 Std.
22870 Balzac, Honoré de Eine dunkle Affaire. Anhand der Entführung des Senators de Ris im Jahre 1800 zeigt Balzac einen Querschnitt durch die französische Gesellschaft an einem Wendepunkt ihrer Geschichte. 10 Std.
22874 Bombeck, Erma Vier Hände und ein Herz voll Liebe. Mit Witz, Einfühlungsvermögen und einer Prise Melancholie berichtet die Autorin von ihren Erlebnissen mit Kindern und anderen Müttern. 5 Std.
22878 Bredow, Ilse von Der Spatz in der Hand. Ein liebenswertes Mädchen, dem die Eltern "abhanden" gekommen sind, erzählt heiter und besinnlich die Geschichte seiner Familie. 6 Std. 31 Min.
22863 Bredow, Ilse von Glückskinder. Familienroman über eine preußische Landadelige, die an mancherlei Schicksals- schlägen reift. 8 Std.
22866 Brent, Madeleine Die Lady vom Hindukusch. Romantische Liebesgeschichte einer jungen Engländerin, die 1879 aus Afghanistan in ihre Heimat flieht und dort feststellt, dass sie um Hab und Gut betrogen wurde. 15 Std. 24 Min.
22856 Cadell, Elizabeth Die Dame liebt Diamanten. Ellstream wäre ein idyllisches Städtchen in England - wenn sich die Einwohner nicht ständig streiten würden. In der pompösen Villa einer Bankierswitwe werden laute Feste gefeiert, die herrschsüchtige Lady hat Streit mit ihrem Lieblingssohn und der Enkel will ein Playgirl heiraten. 7 Std.
22838 Cather, Willa Das Haus des Professors. Godfrey St.Peter, Professor für Geschichte, hat es zu wissenschaftlichem Ruhm und finanzieller Unabhängigkeit gebracht. Doch zunehmend beginnt er, am Sinn seiner Existenz zu zweifeln und zieht sich vor seiner Familie in sein altes Arbeitszimmer unterm Dach zurück. 8 Std.
22886 Cookson, Catherine Eine wichtige Begegnung. Als Matthew Wallingham blind aus dem Krieg heimkehrt, fehlt ihm jeder Lebensmut. Erst die Liebe der Krankenschwester Liz gibt ihm die Kraft, sein Schicksal zu akzeptieren. Nun müssen die beiden gegen die Mißgunst anderer kämpfen. 13 Std. 44 Min.

22867 Cyran, Eberhard Der König. Biographischer Roman über Friedrich den Großen. 20 Std. 8 Min.
22890 Dorner, Françoise Die letzte Liebe des Monsieur Armand. Der Witwer Armand glaubt das Leben hinter sich zu haben. Auch die 20jährige Pauline denkt, das Leben habe ihr nichts Neues mehr zu bieten. Fünfzig Jahre trennen die beiden, und doch entdecken sie gemeinsam die Lebensfreude wieder. 2 Std. 47 Min.
22834 Drolshagen, Ebba Nicht ungeschoren davonkommen. Das Schicksal junger Frauen, die sich während des Zweiten Weltkriegs in den besetzten Gebieten in deutsche Soldaten verliebten und nach dem Krieg von ihren Landsleuten der Kollaboration beschuldigt wurden. 9 Std. 31 Min.
22876 Ernst, Hans Zwischen Sturm und Stille. Die Kinder zweier verfeindeter Hofbauern verlieben sich. Doch bald beginnt die junge Frau an der Zuverlässigkeit ihres Verehrers zu zweifeln. 7 Std.
22844 Franck, Julia Die Mittagsfrau. Was treibt eine Frau dazu, im Sommer 1945 an einem ostpommerschen Provinzbahnhof ihren 7jährigen Sohn auszusetzen? - Ein eindringlicher jüdisch-deutscher Familienroman aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 14 Std. 36 Min.
22810 Ghosh, Amitav Der Glaspalast. Mitreißende Familiensaga aus Birma, einem Land zwischen Loyalität und Freiheitsdrang: Von der Eroberung des Glaspalastes zu Mandalay 1885 bis in die heutige Zeit. 23 Std. 40 Min.
22868 Graf, Oskar Maria Die Ehe des Herrn Bolwieser. Bahnhofsvorsteher Bolwieser wird von seiner Frau betrogen. Um die Familienehre zu retten, legt er einen Meineid ab. Doch die Wahrheit kommt ans Licht... 8 Std.
22806 Jenter, Hans J. Der Bote des Kaisers. Kaiser Heinrich IV. (1050-11106) schickt den jungen Ritter Roland von Weißenstein in geheimer Mission durch ganz Deutschland. dabei sind allerlei Abenteuer zu bestehen. 14 Std.
22819 Laabs, Joochen Der Schattenfänger. Ein heißer Sommertag vergeht im Warten auf den Besuch der Tochter, die der Erzähler seit Jahren nicht gesehen hat. - Ein bewegender Einblick in die DDR der achtziger Jahre. 14 Std. 31 Min.
22818 LaGuma, Alex Die Zeit des Würgers. Ein Schwarzer rächt den Tod seines Bruders an einem weißen Parla- mentsabgeordneten. 7 Std. 28 Min.
22900 Luo, Lingyuan Die chinesische Delegation. Die sympathische Chinesin Sanya ist schon seit Jahren in Berlin, wo sie für ein Reisebüro arbeitet. Ihr neuester Auftrag ist die Betreuung einer chinesischen Delegation aus der Baubranche, deren Mitglieder bisher noch nie aus ihrer Heimatstadt herausgekommen sind. 8 Std.
22839 Mörike, Eduard Gedichte und Erzählungen. Auszüge aus der "Idylle vom Bodensee". Auszüge aus "Maler Nolte". "Lucie Gelmeroth", Auszug aus "Der Schatz", "Die Hand der Jezerte", Auszug aus "Das Stuttgarter Hutzelmännlein", "Mozart auf der Reise nach Prag". 13 Std. 22 Min.
22872 Noack, Barbara Drei sind einer zuviel. Heiterer Roman um drei junge Leute, die gemeinsam ein Haus im Bayerischen Wald beziehen. 6 Std. 10 Min.
22807 Nunez, Sigrid Das Krallenäffchen. Mit Witz und Einfühlungsvermögen wird das berühmte Paar Leonard und Virginia Woolf porträtiert. Dabei gewinnt der Leser tiefe Einblicke in die Welt der 30er Jahre und das exzentrische Leben des Bloomsbury- Zirkels. 4 Std. 28 Min.
22864 Sanders, Evelyn Das mach' ich doch mit links. Während die Eltern ohne ihre vier Kinder verreisen, übernimmt die Familie des Onkels die Verantwortung für die Kinder und erlebt allerhand Überraschungen. 11 Std.
22873 Scheibler, Susanne Vier Pfoten hat das Glück. Der weise und betagte Rauhhaardackel Julius erlebt aufregende Monate beim Sohn seines Frauchens. 6 Std. 23 Min.
22896 Spoerl, Heinrich Man kann ruhig darüber sprechen. Heitere Geschichten und Plaudereien. Enthält: "Der Gasmann" und "Die Hochzeitsreise". 3 Std. 26 Min.
22885 Surminski, Arno Die Kinder von Moorhusen. Geschichten vom Überleben auf der Flucht nach 1945, vom Zusammenleben der Flüchtlinge und Einheimischen, dem großen Hunger, von Ausritten in die Feldmark und Ausflügen ins Moor. Sie beschreiben heute nicht mehr vorstellbare Lebensumstände und sind dennoch voller Poesie. 4 Std. 18 Min.
22869 Surminski, Arno Jokehnen oder Wie lange fährt man von Ostpreußen nach Deutschland? Roman über ein ostpreußisches Dorf in den Jahren zwischen 1934 und 1945. 17 Std. 42 Min.
22817 Theroux, Paul Dschungelliebe. Ein Versicherungsvertreter erfährt das Scheitern westlicher Vorstellungen in einem gerade unabhängig gewordenen afrikanischen Staat der 60er Jahre. 14 Std.
22820 Viebig, Clara Die Wacht am Rhein. Rheinisches Bürgertum und Leben in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 12 Std.
22892 Viel, Tanguy Unverdächtig. An der französischen Küste leben Sam und Lise, ein junges Liebespaar, ohne Geld, aber voller Hoffnung auf ein besseres Leben. Als sich der reiche Henri in Lise verliebt, heckt sie den perfekten Plan aus: Sam wird als Bruder ausgegeben und avanciert zum Trauzeugen und Golfpartner seines neuen Schwagers. 3 Std. 24 Min.

24721 Andres, Stefan Der Taubenturm. Gefahrvolle Situationen und innere Konflikte einer deutschen Familie in Italien gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. 11 Std. 25 Min.
24750 Bánk, Zsuzsa Die hellen Tage. Mitte der 1960er Jahre wachsen in einer süddeutschen Kleinstadt drei miteinander befreundete Kinder auf, die unterschiedliche Familiengeschichten haben. Schicksal oder Zufall - was macht uns zu dem, was wir später als Erwachsene einmal sind? 13 Std. 57 Min.
24686 Barreau, Nicolas Die Frau meines Lebens. Antoine ist 32 und Buchhändler in Paris. Eines Tages trifft er eine wunderbare Frau, leider mit einem anderen Mann. Dennoch steckt sie ihm einen Zettel mit ihrer Telefonnummer zu. Dummerweise ist die letzte Ziffer unleserlich. Antoine hat also 10 mögliche Telefonnummern... 3 Std. 28 Min.
24679 Bassani, Giorgio Der Geruch von Heu. Erzählungen. 4 Std. 16 Min.
24756 Bonné, Mirko Wie wir verschwinden. Raymond erhält einen Brief von seinem todkranken Jugendfreund Maurice. Er denkt zurück das träge französische Dorf, in dem beide ihre Jugend verbrachten und wo am 4. Januar 1960 Albert Camus bei einem Autounfall ums Leben kam. 11 Std. 4 Min.
24728 Bosse, Malcolm J. Der Elefantenreiter. Indien im 8. Jahrhundert. Arjun ist auf der Suche nach seiner von Banditen verschleppten Schwester. Er wird Soldat und später sogar Elefantenreiter, der wie kein anderer sein Tier beherrscht. Doch immer wieder muss er sich neuen Gefahren, Herausforderungen und seinem Schicksal stellen. - Ab 13 Jahren. 11 Std. 41 Min.
24732 Brenneisen, Klaus Das Duell der Großväter. Und andere Geschichten aus meiner Kindheit in Ostpreußen. Der Charme der vergangenen Welt Ostpreußens wird lebendig, wenn der Autor die kleinen und großen Erlebnisse seiner Kindheit span- nend und humorvoll erzählt. 5 Std. 5 Min.
24688 Bucay, Jorge Liebe mit offenen Augen. Als der Marketingexperte Roberto eMails erhält, die eigentlich für Fredy, The- rapeut und Kollege von Laura bestimmt sind, löscht er sie. Als die lästigen Nachrichten weiter eintreffen, beginnt er zu lesen. Und die Gedanken der Therapeutin Laura ziehen Roberto in ihren Bann. 6 Std.
24725 Burns, Olive A. Ein Dorf voller Narren. Als Großvater Blakeslee an einem schönen Sommertag im Jahre 1906 - kurz nach dem Tod seiner Frau - seinen fassungslosen Angehörigen verkündet, er werde noch am selben Tag wieder heiraten, ist der Skandal perfekt. Das ganze Dorf steht kopf. 19 Std. 38 Min.
24719 Camilleri, Andrea Die Farbe der Sonne. Ein Caravaggio-Roman. Dem Autor werden Tagebuchaufzeich- nungen zugespielt, anhand derer er die letzten Lebensjahre des berühmten Malers Caravaggio beschreibt. 2 Std.
24685 Cornwell, Bernhard Der Erzfeind. Auf der Suche nach dem heilgen Gral. Mitten im Hundertjährigen Krieg macht sich der junge Thomas von Hookton 1347 auf die Suche nach dem heiligen Gral. Seine Suche führt ihn in die Cascogne. Dort lebt auch der schwarze Ritter, der einst seinen Vater brutal ermordete. 15 Std. 49 Min.
24691 Demski, Eva Gartengeschichten. Gartenfreunde werden mitgenommen auf eine literarisch-philosophische Reise durch paradiesisch anmutende Gärten, aber  auch  durch  gleichförmig zurechtgestutzte Vorgärten moderner Reihenhaus-Architektur. 7 Std. 17 Min.
24755 Doshi, Tishani Die Glückssucher. In den 1960er Jahren heiraten der Inder Babo und die Waliserin Sian gegen den Willen von Babos Eltern und leben fortan in Indien. 11 Std. 44 Min.
24764 Dostojewski, Fjodor M. Die Dämonen. Ein ehrgeiziger Fanatiker und zu allem entschlossener Nihilist, der eine Terror- herrschaft über ganz Russland erstrebt, gründet ein elitäres "Fünferkomitee". Um die Mitglieder aneinander zu ketten, treibt er sie in eine gemeinsame Schuld. Zu diesem Zweck wird einer der Mitstreiter des Verrats bezichtigt und von ihnen umgebracht. 33 Std. 59 Min.
24701 Echenoz, Jean Laufen. Eine fiktionale Biographie über den berühmten tschechischen Langstreckenläufer Emil Zátopek, beginnend mit der Besetzung seiner Heimat durch die Deutschen 1939. Sie endet mit dem Einmarsch der Russen im Jahr 1968. 12 Std. 42 Min.
24754 Florescu, Catalin D. Jacob beschließt zu lieben. Die Geschichte des Jacob Obertin aus dem schwäbischen Dorf Triebs- wetter im rumänischen Banat in der Mitte des 20. Jahrhunderts. 15 Std. 23 Min.
24722 Forster, Edward M. Howards End. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wird das Landhaus der Familie Wilcox in England zu einer Welt voller Intrigen, verletzter Gefühle und schließlich der Versöhnung. 14 Std. 3 Min.
24693 Geiger, Arno Alles über Sally. Sally und Alfred sind schon lange verheiratet und haben drei fast erwachsene Kinder. Doch nach einem Einbruch in ihr Wiener Vorstadthaus ist ihr geordnetes Leben dahin. 10 Std.
4727 Holt, Victoria Das Geheimnis des Königs. Die Liebe König Heinrich VIII. zu seiner Gattin Katharina von Aragón ist nach 12 Jahren Ehe erkaltet, die Hoffnungen auf einen Thronfolger haben sich zerschlagen. Als die verführerische und junge Anne Boleyn bei Hofe erscheint und dem König den Kopf verdreht, steht das Schicksal des Königreichs auf dem Spiel. 13 Std. 57 Min.
24763 Horn, Dara Vor allen Nächten. Historischer Roman über den jüdischen Einwanderersohn Jacob aus den amerika- nischen Nordstaaten, der während des Bürgerkrieges zwischen alle Fronten gerät. 16 Std. 51 Min.
24746 Israel, Jürgen (Hg.) Danke, liebe Großeltern. Erzählungen und Geschichten vom Glück. Geschichten um das große Vertrauen und den wechselseitigen Gewinn in der innigen Beziehung zwischen Enkeln und Großeltern. 8 Std. 1 Min.
24684 Ivanji, Ivan Geister aus einer kleinen Stadt. In einer kleinen Stadt im Banat leben die Menschen in den 1930er Jahren in einem harmonischen Nationalitäten- und Religionsgemisch miteinander. Keiner will wahrhaben, dass aus Deutschland Unheil droht. Und dann kommt der Krieg, und nichts bleibt, wie es war. 7 Std. 18 Min.
24760 Jacq, Christian Ramses. Band 1: Der Sohn des Lichts. Breit angelegte Romanbiographie über Ramses II., der in den 66 Jahren seiner Herrschaft von 1279 bis 1213 v. Chr. das altägyptische Reich zu einem beispiellosen Höhepunkt politischer und kultureller Macht führte. 13 Std. 4 Min.
24761 Jacq, Christian Ramses. Band 2: Der Tempel der Ewigkeit. 12 Std. 46 Min.
24678 Keilson, Hans Der Tod des Widersachers. Im Zentrum dieses Romans, der in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts spielt, stehen ein junger Jude auf der Suche nach seinem Lebensweg und der politische Emporkömmling B., dessen Propaganda nach und nach ein bedrohliches, beklemmendes und zutiefst anti- semitisches Klima erzeugt. 9 Std. 24 Min.
24683 King, Thomas Medicine River. Will, ein Halbblut, kommt zur Beerdigung seiner indianischen Mutter nach Medicine River zurück. Eigentlich soll es nur ein kurzer Aufenthalt werden, doch sein alter Freund Harlen versucht, ihn an seine indianischen Wurzeln zu erinnern und zum Bleiben zu überreden. 6 Std. 5 Min.
24742 Langenberg, Eva-Maria ...mit Herzen, Mund und Händen. Aus dem Leben des Liederdichters Martin Rinckart. Martin Rinckart (1586-1649), Priester,  Familienvater  und Dichter des bekannten Kirchenliedes "Nun danket alle Gott", lebte in einer Zeit, die von Krieg, Hungersnöten und Pest gezeichnet war. 5 Std. 15 Min.
24740 Langenberg, Eva-Maria Das Hugenottenmädchen. Eine Erzählung aus der Zeit der Verfolgung. Frankreich im späten 17. Jahrhundert. König Ludwig XIV. widerruft das den Hugenotten Schutz gewährende Edikt von Nantes. Schweren Herzens begibt sich eine hugenottische Familie auf die gefahrvolle Flucht ins protestantische Genf. 4 Std. 2 Min.
24705 Lind, Hera. Eigentlich ist Franziska Schauspielerin. Doch während ihr selbstgefälliger Gatte in der Karibik Dreizehnteiler dreht, sitzt sie mit ihren kleinen Söhnen zu Hause herum. Das ändert sich, als sie - unter Pseudonym - aus Versehen einen Bestseller schreibt, den ihr nichtsahnender Gatte verfilmt. 14 Std. 17 Min.
24715 Manzoni, Alessandro Die Brautleute. Die Geschichte eines Brautpaares, dem sich in Mailand um 1630 schier unüberwindliche Hindernisse in den Weg stellen. 30 Std. 8 Min.
24707 Marlitt, Eugenie Reichsgräfin Gisela. Die zurückgezogen auf ihren Gütern lebende Reichsgräfin Gisela wird von einem teuflischen Komplott bedroht, angezettelt von ihrem Stiefvater und dessen vergnügungssüchtiger zweiter Frau. 9 Std. 43 Min.
24716 Moers, Walter Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär. Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären.
Eine amüsante Lektüre für junggebliebene Erwachsene, die zahlreiche Fragen unseres Daseins auf humorvolle Weise behandelt. 18 Std. 21 Min.
24717 Moers, Walter Ensel und Krete. Ein Märchen aus Zarmonien von Hildegunst von Mythenmetz. Satirisch-tiefgründige Variation des Märchens von Hänsel und Gretel, angesiedelt in Zarmonien, der Heimat des "Käpt'n Blaubär". 8 Std. 3 Min.
24739 Multhaupt, Hermann Das Geheimnis der Muschelbrüder. Im Mittelalter dringt die Nachricht des geheimnisvollen Grabes des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela bis nach Deutschland, und die ersten Pilger begeben sich zu Fuß auf den entbehrungsreichen und abenteuerlichen Weg in das ferne Nordspanien.
3 Std. 50 Min.
24748 Oke, Janette Perlen der Erinnerung. "Perlen der Erinnerung": Trotz zahlreicher Entbehrungen erfüllt der Farmer Duncan seiner Frau einen großen Wunsch. - "Die rote Geranie": Als die Urgroßmutter ins Pflegeheim muss, macht Tommy sich Gedanken, wie er seine geliebte Oma aufmuntern kann. 2 Std. 7 Min.
24676 Oort, Dorinde van Frau im Schatten. Als Oma Annetje 1988 mit fast hundert Jahren in Arnheim stirbt, findet die Enkelin Familiendokumente, die zu erschreckenden Schlussfolgerungen führen: Das stille Leben dieser Frau birgt in Wahrheit ein Familiendrama, in dem sie sowohl als Opfer als auch als Täterin auftritt. 10 Std. 31 Min.
24753 Orringer, Julie Die unsichtbare Brücke. Der junge Jude Andras Lévi verlässt 1937 Budapest, um in Paris Architektur zu studieren. Dort lernt er Claire kennen und lieben. Dann bricht der Zweite Weltkrieg aus. Ein bewegendes Familienepos und die Geschichte einer großen Liebe. 31 Std. 16 Min.
24704 Özdogan, Selim Heimstraße 52. Erst wenn ihr Haus in der Türkei gebaut ist, kann Gül aus Deutschland zurückkehren. Sie hat große Sehnsucht nach ihren Töchtern, der Wärme, den Farben und Düften ihrer Heimat. Doch unmerklich wird die Heimstraße 52 in diesem kalten,unverständlichen Land zu einer anderen Heimat. 10 Std.
24726 Pilcher, Rosamunde Wolken am Horizont. Anonyme Briefe drohen, den heiteren Frieden der frisch verheirateten Laura Haverstock zu zerstören. Wer missgönnt dem jungen Ehepaar sein Glück? 9 Std. 18 Min.
24674 Rihani, Amin Der Eseltreiber und der Priester. Ein Eseltreiber und ein angesehener, reicher Priester beginnen ein Streitgespräch über das Leben und die Liebe, Gott und die Menschen sowie Lehre und Weisheit. Damit beginnt bei dem Kirchenmann eine innere Wandlung vom Heuchler zum Menschenfreund. 1 Std. 28 Min.
24673 Séché, Andreas Namiko und das Flüstern. Ein deutscher Journalist fliegt nach Japan um über die Gärten Kyotos zu berichten. Dort trifft er die Studentin Namiko, die ihn in die Geheimnisse japanischer Gartenkunst einweiht. Bald entwickelt sich aus der Faszination der beiden eine tiefe Zuneigung. 6 Std. 37 Min.
24712 Serreau, Coline Pilgern auf Französisch. Drei untereinander verfeindete Geschwister sollen erst dann das Vermögen der Mutter erben, wenn sie sich gemeinsam auf den Pilgerweg nach Santiago de Compostela machen. Das Geld können sie gut gebrauchen und schließen sich deshalb einer Pilgergruppe an. Doch der Weg ist lang ... 5 Std. 40 Min.
24723 Simenon, Georges Die Katze.Erzählt wird die Geschichte eines alten, in Hass und Sprachlosigkeit erstarrten Ehepaares. 5 Std. 35 Min.
24730 Steel, Danielle Unverhofftes Glück. Amanda und Jack kennen sich schon seit Jahren und können sich nicht ausstehen. Als sie sich in einer schwierigen Lebensphase näherkommen, wird aus der Bekanntschaft die große Liebe. Als sich ein - zunächst unwillkommenes - Ereignis ankündigt, treten die erwachsenen Kinder der beiden in den Streik. 6 Std. 18 Min.
24711 Troy, Una Der Brückenheilige. Zwei irische Landstädtchen streiten darüber, wer den Bau einer neuen Brücke bezahlen soll. Die alte Brücke ist schon lange vom Einsturz bedroht. Und dann passiert auch noch ein unerwarteter Anschlag auf das marode Bauwerk. 11 Std. 18 Min.
24770 Wiechert, Ernst Das einfache Leben. Nach der Heimkehr aus dem Ersten Weltkrieg kann Thomas von Orla sein Leben nicht mehr wie vorher weiterführen. Er zieht als Fischer an die masurischen Seen und überwindet dort seine tiefe Krise durch ein einfaches Leben im Einklang mit der Natur. 12 Std. 11 Min.
24703 Zelter, Joachim Der Ministerpräsident. Nach einem Verkehrsunfall fällt ein süddeutscher Ministerpräsident für 10 Tage ins Koma. Als er wieder aufwacht, kann er sich nicht mehr an sein früheres Leben erinnern. Da der Wahlkampf ansteht, versucht sein Wahlleiter, ihn schon im Krankenhaus mit aller Macht auf Politiker zu trimmen.
3 Std. 35 Min.
24724 Zimber, Gisela Knuddel-Geschichten. Vom allerärmsten Hund der ganzen Welt. Humorvolle Hunde- geschichten. 3 Std.
24608 Abraham, Jean-Pierre Der Leuchtturm. Der Autor hat in den 1960er Jahren drei Jahre lang als Leuchtturmwärter vor der bretonischen Küste gearbeitet, zwar alle paar Wochen von einem Landgang unterbrochen - wenn das Wetter das Festmachen des Küstenbootes zuließ - ansonsten aber dem Toben des Meeres überlassen. Dies sind seine Tagesnotizen. 4 Std. 45 Min.
24658 Benchetrit, Samuel Rimbaud und die Dinge des Herzens. Der 10jährige Charly wohnt mit seiner Mutter, die aus Mali stammt, und seinem älteren Bruder in einem heruntergekommenen Hochhausviertel außerhalb von Paris. Eines Morgens wird er Zeuge, wie seine Mutter von der Polizei abgeholt wird. 5 Std. 33 Min.
24657 Binder, Elisabeth Der Wintergast. Der junge Maler Andreas zieht sich für einen Winter in ein einsames Bergdorf zurück. Er hofft, dort einen Ausweg aus seiner Schaffenskrise zu finden. Die Bewohner verhalten sich allerdings genauso kalt und abweisend, wie die Berge um sie herum. Da geschieht etwas Unerwartetes. 5 Std.
24644 Brooks, Geraldine Die Hochzeitsgabe. Die junge Buchrestauratorin Hanna wird 1996 in das vom Bürgerkrieg zerrissene Sarajevo gerufen um sich um eine alte jüdische Handschrift zu kümmern. Ausgehend von Hannas Untersuchungen ersteht die Geschichte des Buches zu neuem Leben. 15 Std. 54 Min.
24640 Capote, Truman Andere Stimmen, andere Räume. Der 13jährige Joel Knox wird nach dem Tod seiner geschiedenen Mutter angeblich von seinem Vater dazu aufgefordert, zu ihm in sein einsames verfallenes Haus an den Golf von Mexiko zu ziehen. Der Ort, die drückende Schwüle und die sonderbaren Menschen versetzen den Jungen in einen Zustand zwischen Traum und Wachen. 7 Std. 46 Min.
24646 Chevalier, Tracy Zwei bemerkenswerte Frauen. Ein literarisches Denkmal für zwei Frauen, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts die männlich beherrschte Welt der Naturforscher herausforderten. Elizabeth Pilpot (1780-1857) und Mary Anning (1799-1847), die spektakuläre Entdeckungen im Bereich der Fossilien machen. 12 Std..
24622 Dürrenmatt, Friedrich Die Physiker. Ein Wissenschaftler flieht aus einem ganz bestimmten Grund in eine Irrenanstalt. Dort stellt er Erstaunliches fest. 2 Std. 2 Min.
24606 Ernst, Hans Die Posthalter-Christl. Christl, Tochter des Posthalters von Erlbach, will ihrem Alltag entfliehen und allein auf der Hornsteinalm Ruhe und Entspannung finden. Aber genau das Gegenteil trifft ein: Sie begegnet dem Medizinstudenten Thomas von Lafret. 7 Std. 47 Min.
24607 Ernst, Hans Romanze am See. Ein Vater sucht für seinen Sohn die passende Frau, eine Mutter möchte ihre Tochter gut verheiraten. Die Eltern müssen erkennen, dass kluges Planen nichts nützt, wenn Liebe im Spiel ist. 6 Std. 44 Min.
24661 Faro, Marlene Die Kellnerin, der Heilige und die Bienenkönigin. Kärntner Melancholien. Die Autorin erzählt Geschichten von und über Menschen, die im Süden Österreichs zu Hause sind. 4 Std. 1 Min.
24634 Garner, Helen Das Zimmer. Als sie ihre Freundin Nicola einlädt, während einer dreiwöchigen Krebs- therapie bei ihr zu wohnen, ist Helen nicht bewusst, was es bedeutet, einen sterbenden Menschen zu begleiten. Mit klarer Sprache, getragen von liebevollem Humor, erzählt Helen Garner  vom  Ringen  um  das  Leben und die Freundschaft und von einem würdevollen Tod. 5 Std. 24 Min.
24645 Giordano, Paolo Die Einsamkeit der Primzahlen.Alice und Mattia lernen sich auf dem Gymnasium kennen. Die Anziehungskraft scheint unwiderstehlich. Doch beide sind von einem traumatischen Erlebnis in ihrer Kindheit geprägt, das sie zu psychisch labilen Einzelgängern geformt hat. 9 Std. 46 Min.
24655 Guelfenbein, Carla Der Rest ist Schweigen.Die Mutter des kleinen Tommy hat sich das Leben genommen. Der Junge macht sich auf die Suche nach der verschwiegenen Wahrheit. 8 Std. 42 Min.
24609 Hillern, Wilhelmine von Die Geierwally. Der schönen, reichen und widerborstigen Walburga stellen die Männer nach. Doch sie läßt niemanden an sich heran. Trotz ihrer Unnahbarkeit sehnt sie sich nach dem jungen Jäger Joseph. 5 Std. 20 Min.
24663 Keilson, Hans Das Leben geht weiter. Eine Jugend in der Zwischenkriegszeit. Der wirtschaftliche Niedergang eines kleinen Selbständigen, eingelassen in die politischen, sozialen und ökonomischen Wirren der Jahre nach dem Ersten Weltkrieg, der Weimarer Republik, der Inflation und des aufkommenden National- sozialismus. 10 Std. 19 Min.
24629 Keilson, Hans Komödie in Moll. Wim und Marie haben sich im besetzten Holland dem Widerstand gegen die Nazis angeschlossen und verstecken in ihrem Haus den Juden Nico. Als dieser krank wird und schließlich stirbt, haben sie ein Problem: Wie wird man die Leiche los, ohne sich selbst und andere zu gefährden? 3 Std. 31 Min.
64642 Keyes, Marian Der hellste Stern am Himmel. Ein mysteriöser Besucher beobachtet heimlich die Liebesbeziehungen in der Star Street 66 in Dublin. 19 Std. 34 Min.24669 Lohmann, Eva Acht Wochen verrückt. Jeder, der in eine psychiatrische Klinik kommt, ist verrückt, oder? Die Geschichte von Mila oder eine Reise aus der Dunkelheit. 6 Std. 35 Min.
24653 Mehran, Marsha Das persische Café. Roman mit Rezepten. Ausgerechnet in einem abgelegenen irischen Städtchen eröffnen drei junge persische Schwestern ein Restaurant. Anfangs noch misstrauisch, werden die Einheimischen jedoch schon bald durch die exotisch duftenden Speisen der bezaubernden Köchinnen betört.
9 Std. 7 Min.
24639 Melville, Herman Bartleby, der Schreiber. Eine Geschichte aus der Wall Street. New York, Mitte des 19. Jahrhunderts: Bartleby wird in einer Kanzlei als Kopist eingestellt. Nach und nach beginnt der schweigsame Mann Tätigkeiten abzulehnen, bis hin zur vollständigen Verweigerung. - Neuübersetzung mit ausführlichem Kommentar. 2 Std. 52 Min.
24619 Mercier, Pascal Lea. Lea ist musikalisch außerordentlich begabt; das Publikum liegt ihr zu Füßen. Ihren anfangs überglücklichen Vater treibt dies immer tiefer in die Einsamkeit. Bei dem verzweifelten Versuch, die Liebe und Nähe seiner Tochter zurückzugewinnen, verstrickt er sich in ein Verbrechen. 8 Std. 21 Min.
24647 Morton, Kate Das geheime Spiel. Kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges kommt die junge Grace Bradley als Dienstbotin nach Riverton Manor. Sie bewundert die beiden Töchter des Hauses und wird deren Vertraute. Doch die Begegnung der beiden Adligen mit dem jungen Dichter Lord Robert Hunter verändert alles. 23 Std.
24605 Noack, Barbara Die Zürcher Verlobung. Um ihren ehemaligen Verlobten zu ärgern, erfindet Julie "Herrn Uri aus der Schweiz", mit dem sie schon die Hochzeit plant. Als sie jedoch "Büffel" wiederbegegnet und auch dessen Freund kennenlernt, bekommt sie Schwierigkeiten, die gewesenen, anwesenden und erhofften Verehrer zu sortieren. 4 Std. 36 Min.
24670 Olmi, Véronique  Die erste Liebe.  "Emilie, Aix 1976. Komm so schnell wie möglich zu mir nach Genua. Dario." Emilie bereitet das Abendessen für ihren 25. Hochzeitstag vor, als sie diese Anzeige in der Zeitung entdeckt. Sie schaltet den Herd aus, nimmt die Autoschlüssel und macht sich auf den Weg. 7 Std. 21 Min.
24654 Rachman, Tom Die Unperfekten. Eine internationale Tageszeitung mit Sitz in Rom steuert unaufhaltsam ihrem Untergang entgegen. Das Szenario, geschildert aus der wechselnden Perspektive der Betroffenen, entfaltet neben Melancholie auch eine anrührende Komik. 11 Std. 54 Min.
24649 Richle, Urs Das taube Herz. Um am Pariser Hof den Schachautomaten des Barons von Kempelen besiegen zu können, entführt Montallier den besten Uhrfälscher des 18. Jahrhunderts, Jean-Louis Sovary, der den Apparat bauen muss. Auch ein menschliches Gehirn soll in die Maschine eingepflanzt werden, das der jungen, außerordentlich schachbegabten Ana de la Tour. 9 Std. 33 Min.
24635 Roger, Marie-Sabine Das Labyrinth der Wörter. Germain ist in den Augen der meisten Menschen ein Versager. Eines Tages lernt er die 85jährige Margueritte im Park beim Taubenfüttern kennen. Sie behandelt ihn wie einen vollwertigen Menschen, einen, dem sie vorlesen kann. 5 Std. 33 Min.
24610 Rosenlöcher, Thomas Die verkauften Pflastersteine. Dresdener Tagebuch. Der Dresdner Dichter hat in seinem Tagebuch das Ende der DDR protokolliert. Er notiert Privates und Politisches, den Auf- und Abschwung der Gefühle zwischen Angst und Hoffnung in der Zeit zwischen dem 8. September 1989 bis zur ersten freien Wahl am 18. März 1990. 2 Std. 22 Min.
24656 Schacht, Andrea Weihnachtskatze gesucht. Kurz vor Weihnachten entdeckt Salvia während einer Ausstellung ihre tot geglaubte Katze SueSue auf den Bildern eines berühmten Fotografen. Eine lange aufregende Suche beginnt. 3 Std. 59 Min.
24662 Shalev, Meir Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger. Tonia, eine starke und eigensinnige Frau, ist in den zwanziger Jahren von Russland nach Israel eingewandert. Ihr großer Feind ist der Schmutz. Eines Tages schickt Tonias Schwager aus dem fernen Amerika eine Wunderwaffe... 9 Std. 42 Min.
24633 Sparks, Nicholas Wie ein einziger Tag. Nach Jahren der Trennung sehen sich Allie und Noah wieder und fühlen sich sofort wieder leidenschaftlich zueinander hingezogen. Aber Allie ist mit Lon verlobt, der zu den oberen Zehntausend gehört, während Noah aus kleinen Verhältnissen stammt. Soll sie der Vernunft oder der Stimme ihres Herzens folgen? 5 Std. 39 Min.
24650 Stassi, Fabio Die Trophäe. Im Paris der 1920er Jahre verliebt sich der junge Rigoberto in die schöne Consuelo, die für die Siegertrophäe der ersten Fußballweltmeisterschaft Modell steht. Als die Angebetete auf mysteriöse Weise verschwindet, schwört Rigoberto, den Pokal in seinen Besitz zu bringen. 8 Std. 8 Min.
24665 Suter, Martin Der letzte Weynfeldt. Adrian Weynfeldt, Mitte 50, Junggeselle großbürgerlicher Herkunft, hat mit der Liebe abgeschlossen. Eines Abends nimmt er eine jüngere Frau mit in seine Wohnung. Am nächsten Morgen droht sie, sich vom Balkon zu stürzen. Davon kann er sie abhalten, aber von nun an macht sie ihn für ihr Leben verantwortlich. 8 Std. 14 Min.
24666 Suter, Martin Small World. Konrad Lang ist an Alzheimer erkrankt. Die Krankheit macht ihn zunehmend zum Pflegefall. Seine Erinnerungen an die Vergangenheit reichen immer weiter zurück und werden immer klarer. Ein dramatisches Geheimnis wird aufgedeckt. 9 Std. 20 Min.
24648 Vigan, Delphine de Ich hatte vergessen, dass ich verwundbar bin. Die verwitwete Mathilde lebt zufrieden mit ihren drei Söhnen in Paris. Doch ihre Stärke bröckelt, als ihr Chef sie zu mobben beginnt. Verzweifelt kontaktiert sie eine Wahrsagerin. Diese prophezeit ihr eine besondere Begegnung für den 20. Mai ... 6 Std.
24615 Wodehouse, Pelham G. In alter Frische. Ein Blandings-Roman. Mr. Peters, ein rastloser amerikanischer Milionär, sucht Entspannung auf Schloss Blandings. Nebenbei versucht er, seine lebenslustige Tochter unter die Haube zu bringen, standes- gemäß, versteht sich. 9 Std. 2 Min.

viele weitere Hörbücher finden Sie auf  unseren Seiten: neue Hörbücheraktuellle Bücher, RomaneBibel

               kbwn:Biografien

[kbwn] [Blindenwerk] [Reisen Fahrten] [Hörbücher] [neue Hörbücher] [aktuelle Bücher] [Romane] [Biografien] [Religion] [Bibel] [für Sie gelesen] [Buchbesprechung] [Rainer Maria Rilke] [Hörspiele] [Heilung] [HiTech] [Kirche] [Vatikan] [Glaube & Leben] [weltweite Kirche] [Himmel & Erde] [Dialog der Religionen] [Recht] [Alterssicherung]